Fünf Preisflüge der Reisevereinigung Verden

Gut trainiert in die Saison

+
Die Tauben vor dem Flug-Einsatz.

Verden – Die Taubenzüchter der Reisevereinigung Verden (RV) starteten mit 25 Züchtern in die Saison. Nach dem fünften Preisflug führt nun Torsten Johannsen mit seinen gefiederten Kameraden das Feld an, auf Platz zwei folgt ihm Züchter Gerhard Schmidt

Die Vögel zeigten sich zu Saisonbeginn in guter Verfassung. „Drei Trainingsflüge standen vor Saisonbeginn auf dem Programm“, so Pressesprecherin Gretel Frieg. „Nur ausschließlich gesunde, gut vorbereitete Tauben gehen an den Start und tragen einen Transponderring am Bein. Die Daten werden vor jedem Flug erfasst, bevor die Tiere in die Transportbox gesetzt werden“, erklärt sie. Vorsichtig in speziellen und gut belüfteten Kabinen verstaut, in denen sich die Tiere ständig mit Wasser und Futter versorgen können, rollen die Fahrzeuge zum entsprechenden Auflassort.

Nach Erreichen des Heimatschlages wird die Ankunftszeit durch den Transponderring und eine elektronische Antenne erfasst. So werden Auflasszeit, Ankunftszeit und Wegstrecke ausgewertet und die Fluggeschwindigkeit des einzelnen „Athleten“ erfasst. Das erste Drittel der am Flug beteiligten Tiere fliegt einen Preis.

Die Vögel werden mit Spezialfahrzeugen zu den jeweiligen Einsatzorten gefahren.

Der erste Preisflug ab Oelde (136 Kilometer) wurde gemeinsam mit der RV Nienburg durchgeführt (insgesamt 43 Züchter, 1631 Tauben, davon 924 aus Verden).

Bei durchgängig guten Wetterverhältnissen erreichten die erste und zweite Taube nach circa eineinhalb Stunden ihren Heimatschlag bei der SG Schilder/Frieg in Brunsbrock. 3. Preis Gerhard Schmidt (Armsen), 4., 7., und 9. SG Schilder/Frieg, 8. Reinhard Dierks (Ahnebergen), 10. Gerhard Schmidt.

Am zweiten Preisflug nahmen schon sämtliche Reisevereinigungen der TG Anders teil. Diese besteht aus Verden, Rotenburg, Walsrode und Nienburg.

Insgesamt wurden 2 900 Tauben in Hemer (205 Kilometer) um 9.15 Uhr aufgelassen. Die Verdener RV war mit 899 Tieren beteiligt.

1. Preis: H.-H. Ahlden (Weitzmühlen) um 11.51 Uhr. 2. Gottfried Müller Dörverden. 3. SG Schilder/Frieg, 4. Torsten Johannsen Verden. 5., 9. und 10. H.-Jürgen Lindhorst aus Holtebüttel. 6. und 7. G. Schmidt. 8. H.-H. Röge aus Nindorf.

Der dritte Preisflug wurde am ab Eckenhagen um 7.15 Uhr gestartet. 2 782 Tauben, von denen 825 aus Verden stammten, erhoben sich in die Lüfte, um auf dem schnellsten Weg den Heimatschlag zu erreichen. Die erste Taube landete bereits um 10.19 Uhr bei der SG Schilder/Frieg. 2. T. Johannsen, 3. und 7. SG Schilder/Frieg, 4., 5. und 8. Helmut Lindhorst (Holtebüttel), 6. Albert Klaiber (Achim), 9. Wilfried Bielefeld (Achim), 10. Reinhard Dierks.

Der vierte Preisflug wurde in Idstein (311 Kilometer) um 7.45 Uhr gestartet. Diesmal machten sich 2 604 Tauben auf den Heimweg, davon 744 aus der RV Verden. Um 11.50 Uhr landete die erste Taube bei Gottfried Müller. 2., 3. und 7. G. Schmidt; 4., 5., 8., 9. und 10. H.-H. Röge. 6. H.-Jürgen Krebs (Langwedel).

Beim fünften Wettbewerb starteten die Tauben des gesamten Regionalverbandes um 6.30 Uhr in Hockenheim (409 Kilometer). Beteiligt waren 279 Züchter mit 7 225 Tieren, wovon 591 aus Verden teilnehmen.

1. Preis H.-H. Ahlden (11.41 Uhr), 2. Gerhard Schmidt, 3. und 5. SG Kalbach (Achim), 4. Reinhard Müller (Völkersen). 6. und 10. SG Schilder/Frieg. 7. Bernd Heimsoth (Neumühlen), 8. T. Johannsen. 9. Gottfried Müller.

Nach den ersten fünf Flügen führt in der RV- Meisterschaft mit den fünf besten Tauben Torsten Johannsen, 2. Gerhard Schmidt, 3. H.-Hermann Röge, 4. H.-Jürgen Krebs, 5. Reinhard Dierks, 6. Gottfried Müller, 7. H.-H. Cordes, 8. SG Schilder/Frieg, 9. H.-Jürgen Lindhorst, 10. Reinhard Müller.

„Die Brieftauben tragen Telefonringe mit der Nummer des Züchters am Bein. So kann eine aufgefundene Taube dem Eigentümer gemeldet werden, der sich dann verantwortungsvoll um sein Tier kümmern kann“, so Gretel Frieg abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Gedenken an Putschversuch in der Türkei vor drei Jahren

Gedenken an Putschversuch in der Türkei vor drei Jahren

Kanzlerin Merkel in Sachsen gefeiert und ausgebuht

Kanzlerin Merkel in Sachsen gefeiert und ausgebuht

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Tarmstedter Ausstellung: Das Showprogramm

Tarmstedter Ausstellung: Das Showprogramm

Meistgelesene Artikel

Projekt zum Schutz der Bodenbrüter: Fallen in Heins schnappen zu

Projekt zum Schutz der Bodenbrüter: Fallen in Heins schnappen zu

Dreimal Hagen und zweimal Mindermann

Dreimal Hagen und zweimal Mindermann

Ruf nach einem neuen Vorstand im Hannoveraner Verband

Ruf nach einem neuen Vorstand im Hannoveraner Verband

Lars-Henrik Haase führt mit 32 Jahren SPD-Fraktion

Lars-Henrik Haase führt mit 32 Jahren SPD-Fraktion

Kommentare