Tipps und Tricks von den Großen

Drei Plätze beim Fußball-Camp zu gewinnen

Wilhelm Mense (kids active) sowie Dr. Beate Patolla (l.) und Louisa Müller von der Kreissparkasse Verden stellen das Fußballcamp für Kinder vor. - Foto: KSK

Verden - Kicken mit den Großen und dazu wertvolle Tipps, das gibt’s im Verdener Fußballcamp mit Ex-Bundesligastars und Fußballlehrer vom 4. bis bis 7. Juli auf dem Sportplatz in Verden-Borstel. Passend zur WM wird das Camp von der Kreissparkasse Verden in Kooperation mit der Kinderfußballschule angepfiffen. Unsere Zeitung verlost dafür drei Plätze an die Nachwuchskicker. Einfach bis heute, 24 Uhr, eine E-Mail an Gewinnspiel-verden@kreiszeitung.de, Stichwort „Fußballcamp“, schicken. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung ebenfalls.

Bereits 2010 war das Camp ein voller Erfolg. Teilnehmen können fußballbegeisterte Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren. Neben Spaß und Spiel legt kids active bei den Trainingseinheiten einen Schwerpunkt auf allgemeine motorische Übungen. Deshalb heißt es Anfang der Sommerferien nicht nur für Vereinskicker „Raus aus dem Haus und rein in die Fußballschule“. Denn auch für Anfänger eignet sich der Ferienspaß hervorragend zum Reinschnuppern in die Fußballwelt, heißt es in der Pressemitteilung.

In den verschiedenen Trainingseinheiten haben die Kids die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten und Talente ohne Leistungsdruck auszuprobieren und zu verbessern. „Da ich selber immer wieder erlebe, unter welchem Druck die Kinder in ihren Vereinen stehen, gehen wir in eine andere Richtung in unseren Camps“, erklärt der Leiter des Fußballcamps und Mitgründer von kids active, Wilhelm Mense.

Die bundesweit agierende Kinderfußballschule kids active bietet den Kindern effektives Fußballtraining mit einem erfahrenen Trainerteam. Die Trainer sind Ex-Profis aus der Bundesliga. Prominente Namen wie Thomas Stratos (Ex-HSV-Profi), Atze Döscher (aktuell Trainer im Amateurbereich) und Torsten Gütschow (Ex-Profi von Hannover 96 und Dynamo Dresden) geben den Nachwuchskickern Tipps und zeigen ihre Tricks aus ihrer aktiven Zeit. Zudem bringen sie noch die eine oder andere Überraschung mit.

Spielfreude und Gruppendynamik

Das kids active Fußballcamp ist ein besonderes Ferienerlebnis für die Kinder. „Ich freue mich, dass Wilhelm Mense ein so tolles Camp für unseren Fußballnachwuchs auf die Beine stellen kann“, so Dr. Beate Patolla, Leiterin der Unternehmenskommunikation der Kreissparkasse Verden. „Die jungen Kicker erleben in den vier Tagen Spielfreude und Gruppendynamik. Zu Beginn erhalten die Kinder ein eigenes Trikot und eine Trinkflasche. Bei torreichen Spielerlebnissen und den gemeinsamen Mittagessen werden Freundschaften geschlossen, die manchmal über den Ferienspaß hinaus Bestand haben“, erläutert Dr. Beate Patolla weiter. Am letzten Tag ist ein großes Abschlussturnier geplant – mit Urkunde und Erinnerungsfoto inklusive. Als Höhepunkt dürfen die Fußballstars von morgen in Champions-League-Trikots spielen.

Der Leiter des Fußballcamps, Wilhelm Mense, ist ehemaliger deutscher Fußballer, der auch bei Werder Bremen in der Fußballbundesliga spielte. „Als Betreiber eines Fußballcenters weiß ich aus meiner langjährigen Erfahrung ganz genau, worauf es den Kindern und Eltern ankommt“, berichtet Wilhelm Mense. Kids active hat seit der Gründung mehr als 25 000 Kinder betreut und zeichnet sich durch besondere Qualifikation im Umgang mit Nachwuchsspielern aus. Außerdem engagiert sich die Fußballschule für viele Bewegungsprojekte, unter anderem für das Herz- und Diabetescentrum Bad Oeynhausen mit Stoffwechsel erkrankten Kindern.

Wer kein Glück hat, der kann sich noch regulär anmelden. Bereits 2010 war das Camp ein voller Erfolg. Der reguläre Preis beträgt 129 Euro. Sparkassen-Kunden erhalten einen Rabatt in Höhe von 30 Euro und zahlen somit 99 Euro.

Weitere Informationen gibt es unter www.ksk-verden.de. Anmelden kann man sich in allen Geschäftsstellen der Kreissparkasse Verden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Bilder vom Bambi 2018: Diese Stars waren in Berlin dabei

Bilder vom Bambi 2018: Diese Stars waren in Berlin dabei

Mitmachtag in der Kita Dörverden

Mitmachtag in der Kita Dörverden

Brexit-Deal: Spekulationen über Misstrauensantrag gegen May

Brexit-Deal: Spekulationen über Misstrauensantrag gegen May

Meistgelesene Artikel

Experten schlagen Alarm: Viel zu hohe Nitratwerte im Kreis Verden

Experten schlagen Alarm: Viel zu hohe Nitratwerte im Kreis Verden

The Beatbox lassen die Pilzköpfe wieder auferstehen

The Beatbox lassen die Pilzköpfe wieder auferstehen

17-jährige Kradfahrerin schwer verletzt

17-jährige Kradfahrerin schwer verletzt

Pferde-Krematorium: Pro Tag wird nur ein großes Tier zu Asche - oder zwei kleinere

Pferde-Krematorium: Pro Tag wird nur ein großes Tier zu Asche - oder zwei kleinere

Kommentare