„Momo“ am Verdener Domgymnasium

1 von 54
2 von 54
3 von 54
4 von 54
5 von 54
6 von 54
7 von 54
8 von 54

Eine großartige Gesamtleistung gelang der Theater AG der Klassen sechs bis acht am Verdener Domgymnasium mit dem Theaterstück „Momo“. Die zahlreichen Besucher in der Aula des Gymnasiums zeigten sich begeistert von der Bühnenpräsenz der jungen Schauspieler unter der Leitung von Marieke Gensch und Adeline Schumacher. Auch den instrumentalen und kompositorischen Leistungen des Musikleistungskurs von Vanessa Galli zollten die Besucher ihre Anerkennung.

Mit einer Geschichte für Menschen, die noch nicht verlernt haben über scheinbar Selbstverständliches zu staunen, hat die von den Lehrkräften Adeline Schumacher und Marieke Gensch geleitete Theater AG am Verdener Domgymnasium am Mittwochabend Premiere gefeiert: „Momo“, die Geschichte von den Zeit-Dieben und von dem Kind, das den Menschen die gestohlene Zeit zurückbringt, aus der Feder des Schriftstellers Michael Ende. „Time is money“ und beides lässt sich (ein)sparen.

Wenn man jedoch zu viel Zeit spart, geht auch so einiges verloren. Vor allem die Fähigkeiten zu leben, zu lieben und zu genießen. Denn es gibt ein großes und doch ganz banales Geheimnis. Alle Menschen haben daran teil, jeder kennt es, aber die wenigsten nehmen es wirklich wahr. Die meisten Leute nehmen es einfach so hin und wundern sich kein bisschen darüber. Das Geheimnis ist die Zeit. 

Weitere Aufführungen von Momo werden am Freitag, 9. März und am Montag, 12. März jeweils um 19 Uhr in der Aula des Gymnasiums gezeigt. Karten zum Preis von 5 bzw. 3 Euro sind an der Abendkasse erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Altstadtfest in Nienburg

Friedlich hat das Nienburger Altstadtfest begonnen – und so soll es auch bis zum Sonntag weitergehen.
Altstadtfest in Nienburg

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Das Großmarkt-Angebot ist auch dieses Jahr groß. Im Festzelt „Kulinarische Weltreise“ werden wieder internationales Spezialitäten angeboten.
Diepholzer Großmarkt am Freitag

Klimmzüge in der Fußgängerzone für den guten Zweck

Seit 10 Uhr am Samstag machen in der Rotenburger Fußgängerzone in Höhe des Schäfer-Museums Menschen Klimmzüge für den guten Zweck. Die Organisation …
Klimmzüge in der Fußgängerzone für den guten Zweck

Fotostrecke: So lief das Abschlusstraining vor dem Nürnberg-Spiel

Abschlusstraining! So lief die Einheit bei Werder Bremen einen Tag vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg.
Fotostrecke: So lief das Abschlusstraining vor dem Nürnberg-Spiel

Meistgelesene Artikel

Erntefest Etelsen: Fäuste, Platzverweise und „Hells Angels“-Androhung

Erntefest Etelsen: Fäuste, Platzverweise und „Hells Angels“-Androhung

Polizei verhindert Übergabe von 80.000 Euro an Betrüger

Polizei verhindert Übergabe von 80.000 Euro an Betrüger

Thänhuser Markt: Volksfest wie im Bilderbuch

Thänhuser Markt: Volksfest wie im Bilderbuch

Krad-Fahrer bei Unfall schwer verletzt 

Krad-Fahrer bei Unfall schwer verletzt 

Kommentare