Geldautomat gesprengt / Umfangreiche Ermittlungen

Tatort Bankfiliale

Zu den genauen Umständen der Tat sowie zur Schadenshöhe konnte die Polizei gestern keine Angaben machen. Foto: Bruns

Verden – Überall Scherben, verstreute Plastik-, Holz- und Metallteile: In der Filiale der Deutschen Bank in der Verdener Innenstadt, an der Großen Straße in Verlängerung

des Rathausvorplatzes, sieht es wirklich nach einem Tatort aus. In der Nacht zu Samstag, gegen 4.30 Uhr, haben sich laut Polizeibericht zwei bislang unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu einem Geldautomaten verschafft – dabei kam wohl Sprengstoff zum Einsatz. Dabei erlangten sie nach derzeitigen Erkenntnissen Bargeld. Im Anschluss ergriffen die Männer mit einem dunklen Audi die Flucht.

Nach den ersten Ermittlungen dürfte zudem mindestens eine weitere Person an der Tat beteiligt gewesen sein. Nach den Tatverdächtigen wurden umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. Diese führten bislang jedoch nicht zum Ergreifen der Männer.

Die Alarmierung der Einsatzkräfte erfolgte durch mehrere Anwohner. Neben der Polizei wurde zudem die Freiwillige Feuerwehr alarmiert. Eine spezialisierte Tatortgruppe der Polizeiinspektion Verden/Osterholz hat sofort erste Ermittlungen aufgenommen. Diese werden nun durch Kriminaltechniker und ein spezielles Fachkommissariat des Zentralen Kriminaldienstes in Verden fortgeführt. Die Ermittlungen zu den genauen Umständen der Tat sowie zur Schadenshöhe dauern derzeit an.

Zeugen, die verdächtige Personen oder Umstände wahrgenommen haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04231/8060 an die Polizei zu wenden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Dutzende Tote bei Erdbeben auf Sulawesi in Indonesien

Dutzende Tote bei Erdbeben auf Sulawesi in Indonesien

Die RTL-«Dschungelshow» startet

Die RTL-«Dschungelshow» startet

Magier Siegfried Fischbacher gestorben

Magier Siegfried Fischbacher gestorben

Samsung Galaxy S21: Drei Modelle und viele Kameras

Samsung Galaxy S21: Drei Modelle und viele Kameras

Meistgelesene Artikel

Apotheke in Verden bietet Corona-Schnellest an - Ergebnis in 30 Minuten

Apotheke in Verden bietet Corona-Schnellest an - Ergebnis in 30 Minuten

Apotheke in Verden bietet Corona-Schnellest an - Ergebnis in 30 Minuten
Razzia gegen Clan-Kriminalität: Schwerpunkt liegt in Achim

Razzia gegen Clan-Kriminalität: Schwerpunkt liegt in Achim

Razzia gegen Clan-Kriminalität: Schwerpunkt liegt in Achim
Brücke vor Abriss: Vollsperrung der Autobahn 27 ab Freitag

Brücke vor Abriss: Vollsperrung der Autobahn 27 ab Freitag

Brücke vor Abriss: Vollsperrung der Autobahn 27 ab Freitag
Auf ein Neues: L 156 in Achim gesperrt

Auf ein Neues: L 156 in Achim gesperrt

Auf ein Neues: L 156 in Achim gesperrt

Kommentare