Tagesmütter und der Baum der Erkenntnis

+

Um eine besondere Fortbildung zur Entwicklungsbereitschaft von Kindern zu besuchen, trafen sich Tagesmütter des Landkreises Verden in der Kreisvolkshochschule. Der Verein für Kindertagespflege hatte Marianne und Lasse Berger aus Bremen für die Fortbildung „Baum der Erkenntnis“ gewinnen können.

Diese Anspielung auf das biblische Paradies bezeichnet eine alltagstaugliche Methode, um festzustellen, in welchen Bereichen Kinder individuell gefördert werden sollten. Die beiden Referenten haben diese aus Schweden stammende Methode in Deutschland bekannt gemacht. Die Tagesmütter erfuhren, wie sie ihre Schützlinge in der Entwicklung noch besser unterstützen können und wie wichtig Spiel, Liebe und Zeit für sie sind. „Mit solchen hervorragenden Fortbildungen wollen wir die Qualität in der Kindertagesbetreuung weiterhin steigern, denn gerade für die Betreuung der ganz Kleinen ist ein liebevolles Herz und ein offenes Auge nötig“, so die Aussage von Petra Wieckhorst vom Verein Kindertagespflege. Wer Interesse an einer Qualifizierung zur Tagesmutter hat, kann sich unter Telefon 04202/910311 melden. Tagesmütter werden nach wie vor gesucht.

Mehr zum Thema:

Bauarbeiten auf Strecke der Bremen-Thedinghauser Eisenbahn

Bauarbeiten auf Strecke der Bremen-Thedinghauser Eisenbahn

Grippewelle 2017: Die Lage entspannt sich langsam

Grippewelle 2017: Die Lage entspannt sich langsam

Eine Konsole für zwei Welten: Nintendo Switch im Test

Eine Konsole für zwei Welten: Nintendo Switch im Test

Einen Drink, bitte! Bentley Bentayga Mulliner

Einen Drink, bitte! Bentley Bentayga Mulliner

Meistgelesene Artikel

Der Saal brodelt bei dreistündiger Supershow

Der Saal brodelt bei dreistündiger Supershow

Taschendieb in der Fußgängerzone

Taschendieb in der Fußgängerzone

Pkw in Flammen: Polizei geht von Brandstiftung aus

Pkw in Flammen: Polizei geht von Brandstiftung aus

Verletzte und Vermisste nach Explosion

Verletzte und Vermisste nach Explosion

Kommentare