Einsätze in Verden 

Sturmtief „Sebastian“ reißt Bäume um und bremst die Bahn aus

+

Verden - Das Sturmtief „Sebastian“ hat am Mittwoch im gesamten Landkreis Verden zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen geführt. Bäume kippten auf Straßen und mussten von den ehrenamtlichen Helfern – die zusätzlich zu den Bauhöfen ausrückten – zersägt und von den Straßen geräumt werden.

Zwischen Baden und Uphusen stürzte gegen 16 Uhr ein Baum auf die Oberleitung. Der Bahnverkehr auf der Strecke musste eingestellt werden (m.). Zwischen Bremen und Verden saßen unzählige Personen in den Zügen fest. An der Straße am Berg in Oyten ist ein massiver Ast auf die Fahrbahn gekracht. Aus der Baumkrone drohten weitere Äste auf die vielbefahrene Straße zu stürzen. Von der Drehleiter aus wurde die Gefahr beseitigt (r.). Während der kurzzeitigen Sperrung hingen auch mehrere Schulbusse fest. 

Zeitgleich stürzte eine Birke auf den Oyterdamm. Ein Teil der Oytener Feuerwehrleute rückte deshalb gleich zum zweiten Einsatzort aus und beseitigte das Hinderniss. In Bassen stürzte ein Baum auf die Große Straße. Bauhof und Feuerwehr waren schnell zur Stelle und beseitigten das Hindernis, bevor sich ein langer Stau bilden konnte. In Achim blockierte ein Baum die Feldstraße. In Bollen wiederum stürzte ein Baum auf ein leer stehendes Haus (l.). Die Feuerwehr sicherte die Gefahrenstelle. Vor der Pestalozzischule in Oyten fiel ein Baum auf ein Auto. Von den Schülern kam niemand zu Schaden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Meistgelesene Artikel

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Kommentare