Programm für 2017

Stadthalle Verden: Für jeden Anspruch was dabei

Eine Szene aus „Musical Highlights“. - Foto: Micke Ovesson
+
Eine Szene aus „Musical Highlights“.

Verden - Mit einem Puppenflüsterer und viel Partypower startet die Stadthalle Verden in das neue Jahr. Für Donnerstag, 12. Januar, steht die Show des Bauchredners Benjamin Tomkins auf dem Programm. Und am Sonnabend, 14. Januar, gibt es eine Apres-Ski-Party mit Live-Musik von der Kultpartyband „United Four“. Vielseitig geht der Veranstaltungsreigen im ersten Quartal 2017 weiter.

„Gemäß unserem Auftrag, Kultur für alle zu bieten, haben wir einen bunten Mix aus Theater, Ballett, Klassik, Comedy, Party, Schlager und Pop-Konzert im Angebot“, berichtet Hallenmanagerin Silvia Voige. Für Sonnabend, 21. Januar, 20 Uhr, lädt der Trägerverein Verdener Kulturflügel zum traditionellen Neujahrskonzert mit der Philharmonie Tadeuzs Baird aus Verdens Partnerstadt Zielona Gora ein. 

Innerhalb der Theaterabo-Reihe der Stadt Verden ist am Mittwoch, 1. Februar, 20 Uhr, das Stück „Der Theatermacher“ zu sehen.

Die Schulbattle-Party des Langwedeler Eventveranstalters Nachtaktiv beginnt am Sonnabend, 4. Februar, um 20 Uhr. 

Eine Aufführung des Puppentheaters Regenbogen zur Faschingszeit unter dem Titel „Rübezahns Puppenzirkus“ am Sonntag, 12. Februar, 16 Uhr, richtet sich an die kleinsten Theatergäste ab drei Jahren. Wer Lust hat, sich zu verkleiden, soll das gerne tun und übernimmt dann vielleicht auch noch eine Rolle im Mitmach-Theater.

Luke Mockridge, einer der derzeit angesagten Comedy-Stars, tritt am 18. Februar, 20 Uhr, auf. Die Veranstaltung ist aber längst schon ausverkauft. Die Show „Musical Highlights“ am 19. Februar, 18 Uhr, präsentiert die beliebtesten Musical-Hits als aufwändiges Bühnenevent mit Glamour und großen Stimmen. 

Für Nachtschwärmer ab 16 Jahren ist die Party des Veranstalters „Circle Concept“ am 25. Februar, ab 22 Uhr, interessant.

Bei Schlager- und Bingo-Fans beliebt ist „Bingo-Bär“ Michael Thürnau. Er präsentiert am Donnerstag, 2. März, 20 Uhr, erstmals eine Bingo-Show in der Stadthalle mit Schlagermusik von Gaby Baginsky und Chris Roberts. 

Die „Schlager-Kult“ mit Michael Thürnau.

Aus dem Radio auf die Bühne wechselt Christian Schiffer mit seiner Comedy-Show „Jogis Eleven: Jetzt erscht recht!“ am Sonnabend, 4. März, 20 Uhr. Diese Veranstaltung ist bereits ausverkauft.

Was sie gelernt haben, zeigen die Schüler des Ballettstudios Weise am Sonnabend, 11. März, in zwei Aufführungen, um 15 Uhr und um 18 Uhr, in einer perfekten Inszenierung. 

Noch ein Star, der alle Karten frühzeitig unters Volk gebracht hat, ist Comedian Atze Schröder. Die Preview seines neuen Programms „Turbo“ am 16. März, 20 Uhr, ist seit langem ausverkauft.

Zwei Tage vorher, 14. März, 20 Uhr, turteln Romeo und Julia mit bekannt unglücklichem Ausgang auf der Bühne in der Theateraboreihe der Stadt Verden. Es spielt die Bremer Shakespeare Company. 

Erfahrene Nachtschwärmer, die auf die lauten Klänge stehen, besuchen gerne die Hard-Rock-Nacht am Sonnabend, 18. März, ab 21 Uhr.

Im Jahresverlauf werden weitere Höhepunkte folgen, wie die Show des Comedian Markus Krebs am 7. September, 20 Uhr, sowie der Auftritt des Kabarettisten Sebastian Pufpaff am 1. Dezember, 20 Uhr. 

Tickets für alle Veranstaltungen gibt es bei der Verdener Aller-Zeitung sowie über www.stadthalleverden.de. Weitere Informationen gibt es bei der Stadthallen-Leiterin Silvia Voige unter der Telefonnummer 04231/961317.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Türen bei Eco-Care den ganzen Dienstag verriegelt

Türen bei Eco-Care den ganzen Dienstag verriegelt

Türen bei Eco-Care den ganzen Dienstag verriegelt
Kreuzung in Hönisch wird umgerüstet: Grüner Pfeil als Hoffnungsträger

Kreuzung in Hönisch wird umgerüstet: Grüner Pfeil als Hoffnungsträger

Kreuzung in Hönisch wird umgerüstet: Grüner Pfeil als Hoffnungsträger
Wieder Mangel an Impfstoff

Wieder Mangel an Impfstoff

Wieder Mangel an Impfstoff
Strenge Kontrollen beim Weihnachtsmarkt in Etelsen

Strenge Kontrollen beim Weihnachtsmarkt in Etelsen

Strenge Kontrollen beim Weihnachtsmarkt in Etelsen

Kommentare