Für Regiebesprechung

Sport & Schau: Yared Dibaba kommt zur Feinabstimmung

+
Im Gespräch (v.l.): Nils van der Gabel, Oliver Defiebre, Arndt Niederländer, Sabine Struve, Klaus Czwalinna und Yared Dibaba.

Das Programm und die Reihenfolge der Auftritte für die erneute Auflage von Sport & Schau am Samstag, 6. Januar, stehen fest.

Für eine Regiebesprechung traf sich Moderator Yared Dibaba am Donnerstagabend mit dem Organisationsteam im Hotel Höltje, um die letzten Feinheiten abzustimmen. Diese Zusammenkunft sei ein altes Ritual, das es nur in Verden gebe und er nicht missen möchte, verriet Dibaba.

Die regionale Note und die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter seien das Besondere an der Show. „Dieses Treffen ist für mich sehr wichtig, um vorzufühlen, wie die Stimmung in Verden und was für die Veranstaltung wichtig ist. Das geht nicht telefonisch.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen

Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen

Weihnachtskonzert der Rotenburger Kantor-Helmke-Schule

Weihnachtskonzert der Rotenburger Kantor-Helmke-Schule

Zwei Tote nach Unfall in Schweizer Gotthardtunnel

Zwei Tote nach Unfall in Schweizer Gotthardtunnel

Diese drei Eintöpfe sind die Antwort auf den Winter

Diese drei Eintöpfe sind die Antwort auf den Winter

Meistgelesene Artikel

Dreisten Fahrraddiebstahl mutig angezeigt

Dreisten Fahrraddiebstahl mutig angezeigt

Bundesbeste als Azubi im Gastgewerbe

Bundesbeste als Azubi im Gastgewerbe

„Keen Thema“ – Völk'ser Platt mit Erfolgsstück in die Saison

„Keen Thema“ – Völk'ser Platt mit Erfolgsstück in die Saison

Stedorfer Theaterbühne probt neues Stück

Stedorfer Theaterbühne probt neues Stück

Kommentare