Sponsorenlauf der Friedrich-Ludwig-Jahnschule

1 von 27
2 von 27
3 von 27
4 von 27
5 von 27
6 von 27
7 von 27
8 von 27

Annähernd 300 Personen sind am Freitagnachmittag beim Sponsorenlauf der Friedrich-Ludwig-Jahnschule gestartet. Um 15.30 Uhr fiel der Startschuss zum vierten Sponsorenlauf der Grundschule, der, anders als der jährliche Jahni-Lauf, nur im Vierjahresrhythmus veranstaltet wird.

Die Schüler der Jahrgänge eins bis vier konnten dabei wählen, ob sie laufen, joggen oder doch lieber gehen wollten. Neben den Lehrkräften boten auch viele engagierte Eltern den jungen Sportlern an mehrere Stationen Getränke an, versorgten die Zuschauer mit Kuchen und Kaffee oder drückten Stempel in die Laufkarten der „Rennmäuse“. Wie viel Geld durch den Sponsorenlauf eingenommen wurde, wird aber erst Ende der Woche feststehen. Fest steht indes bereits, dass das Geld für Pausenspielgeräte verwendet werden soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Bestes Marktwetter bei Maimarkt in Vilsen

Modenschau, eine riesige Auswahl an Leckereien und dekorativen Artikeln, Kinderspiel-Parcours vor der Kirche, Flohmarkt und Livemusik. Was kann man …
Bestes Marktwetter bei Maimarkt in Vilsen

5. Gartentage in Thedinghausen

Die 5. Gartentage Thedinghausen waren ein Genuss voller Kunst, Kultur, Inspirationen und kulinarischen Erlebnissen in einem einmaligen Ambiente. …
5. Gartentage in Thedinghausen

Fotostrecke: Trainingsstart vor Saison-Finale gegen Leipzig

Bremen - Die Werder-Profis sind zurück auf dem Trainingsplatz, um sich auf das Europa-Endspiel am letzten Bundesliga-Spieltag gegen RB Leipzig …
Fotostrecke: Trainingsstart vor Saison-Finale gegen Leipzig

David Garrett in der Bremer Stadthalle

Star-Geiger David Garrett war am Dienstagabend zu Gast in der Bremer Stadthalle. Die ÖVB-Arena war ein Halt seiner „Unlimited“-Tour. Neben Garrett …
David Garrett in der Bremer Stadthalle

Meistgelesene Artikel

Stadtkante: Absage für Kanalbau

Stadtkante: Absage für Kanalbau

„Alles mit den Augen“: Martin Grigat erfüllt sich seinen Traum vom eigenen Buch

„Alles mit den Augen“: Martin Grigat erfüllt sich seinen Traum vom eigenen Buch

Schwerstarbeit für die Feuerwehr bei umfangreicher Einsatzübung

Schwerstarbeit für die Feuerwehr bei umfangreicher Einsatzübung

Kommentare