Geld für Instrumente

GaW spendet für „Musiker ohne Grenzen“

+

Verden - Statt Eintritt zu nehmen, sammelten die Mitwirkenden des Weihnachtskonzerts des Gymnasiums am Wall im Dom wieder Spenden, dieses Mal für die Organisation „Musiker ohne Grenzen“.

Judith Behnke (Mitte), eine ehemalige GaW-Schülerin, engagiert sich ehrenamtlich bei dieser Organisation und konnte nun eine Spende von 1004,82 Euro entgegennehmen. Schulleiterin Petra Sehrt (l.) freute sich mit der beim Konzert mitwirkenden Schülerin Alina Balmer (2.v.l.) und den Musikkolleginnen Barbara Meyer (r.) und Annette Bildhauer (2.v.r.), diesen Betrag überreichen zu können. „Ich fliege Ende Februar nach Jamaica und habe schon konkrete Ideen für die Verwendung des Geldes. Es sind dort kaum Instrumente vorhanden und wir können die Spende sehr gut gebrauchen“, so Judith Behnke. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Im Jaguar gegen die Leitplanke

Im Jaguar gegen die Leitplanke

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Kommentare