Geld für Instrumente

GaW spendet für „Musiker ohne Grenzen“

+

Verden - Statt Eintritt zu nehmen, sammelten die Mitwirkenden des Weihnachtskonzerts des Gymnasiums am Wall im Dom wieder Spenden, dieses Mal für die Organisation „Musiker ohne Grenzen“.

Judith Behnke (Mitte), eine ehemalige GaW-Schülerin, engagiert sich ehrenamtlich bei dieser Organisation und konnte nun eine Spende von 1004,82 Euro entgegennehmen. Schulleiterin Petra Sehrt (l.) freute sich mit der beim Konzert mitwirkenden Schülerin Alina Balmer (2.v.l.) und den Musikkolleginnen Barbara Meyer (r.) und Annette Bildhauer (2.v.r.), diesen Betrag überreichen zu können. „Ich fliege Ende Februar nach Jamaica und habe schon konkrete Ideen für die Verwendung des Geldes. Es sind dort kaum Instrumente vorhanden und wir können die Spende sehr gut gebrauchen“, so Judith Behnke. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutschlands Weltmeister von Mexiko entzaubert

Deutschlands Weltmeister von Mexiko entzaubert

Enttäuschung bei Brasilianern - Zuber rettet Schweiz 1:1

Enttäuschung bei Brasilianern - Zuber rettet Schweiz 1:1

„Griff ins Klo, Mexiko“: Das schreibt die Presse zur DFB-Pleite

„Griff ins Klo, Mexiko“: Das schreibt die Presse zur DFB-Pleite

Public Viewing an der Freudenburg in Bassum

Public Viewing an der Freudenburg in Bassum

Meistgelesene Artikel

Eindrucksvolle Inszenierung von „Der gute Mensch von Sezuan“ am Domgymnasium

Eindrucksvolle Inszenierung von „Der gute Mensch von Sezuan“ am Domgymnasium

Westener Schützen feiern Jubiläum: „Leuchtturm im Aller-Leine-Tal“

Westener Schützen feiern Jubiläum: „Leuchtturm im Aller-Leine-Tal“

Zeit entscheidend: Flinke Beppener jubeln

Zeit entscheidend: Flinke Beppener jubeln

Trinkwasserverband fordert Bohr-Verbot in sämtlichen Schutzzonen

Trinkwasserverband fordert Bohr-Verbot in sämtlichen Schutzzonen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.