Temperaturen jenseits der 30 Grad

Sonne satt bei der Domweih am Sonntag

1 von 79
2 von 79
3 von 79
4 von 79
5 von 79
6 von 79
7 von 79
8 von 79

Verden - Mit dem Wettergott auf einer Wellenlänge scheint die 1034. Domweih in Verden zu sein. Bei hochsommerlichen Temperaturen jenseits der 30 Grad war die Festmeile fest in der Hand der Feierwütigen. Bei diesem Wetterchen kann man schon mal Geschmack holen wie der Sommer in diesem Jahr werden könnte. Viele Sportteams bereicherten das Verdener Volksfest und holten wie im Sport (fast) alles aus ihren Köpern heraus. Gegen das Schwitzen gab es dann auch Gerstenkaltschale der zahlreichen Festwirte. bjl

Das könnte Sie auch interessieren

Erntefest des Ernteclubs Stedorf

Über ein erfolgreiches und vergnügtes Erntefest konnten sich die Mitglieder des Ernteclub Stedorf auch in diesem Jahr freuen, wobei die Organisation …
Erntefest des Ernteclubs Stedorf

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Union Berlin im Vergleich

Wer hat wie benotet? Die Einzelkritiken zum Sieg von Werder Bremen bei Union Berlin (2:1) von der DeichStube, „Kicker“, „Weser-Kurier“, „Bild“ sowie …
Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Union Berlin im Vergleich

#AlleFürsKlima-Streiks in der Region

In Niedersachsen und Bremen streiken die Menschen für ein besseres Klima. Die „Fridays for Future“-Proteste sind weltweit am 20. September unterwegs. …
#AlleFürsKlima-Streiks in der Region

Der Samstag auf dem Diepholzer Großmarkt

Auch am Samstag war beim 639. Diepholzer Großmarkt viel los. Bei idealem Wetter füllte sich am Nachmittag der Marktplatz der Kreisstadt schnell. Im …
Der Samstag auf dem Diepholzer Großmarkt

Meistgelesene Artikel

Ausnahmezustand für das Klima

Ausnahmezustand für das Klima

Alles, was die Kartoffel hergibt

Alles, was die Kartoffel hergibt

Konzept für bleiverseuchten Wurfscheibenschießstand steht

Konzept für bleiverseuchten Wurfscheibenschießstand steht

Politik und Verwaltung suchen nach Abhilfe für Kita-Platz-Not

Politik und Verwaltung suchen nach Abhilfe für Kita-Platz-Not

Kommentare