"Hallo-Verden": HipHop, Pop, Indie und Rock in der Stadthalle

„De fofftig Penns“ präsentieren ihre Werder-Hymne

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Verden - Tolle Bands, super Stimmung und eine einzigartige Atmosphäre – das ist das „HalloVerden“-Festival in der Stadthalle am Samstag.

Am kommenden Sonnabend, ab 16 Uhr, geht das Event der Lebenshilfe Rotenburg-Verden bereits zum vierten Mal über die Bühne. Headliner in diesem Jahr ist die Elektro-HipHop-Band „De fofftig Penns“ (Foto), die ausschließlich plattdeutsche Songs im Programm hat, darunter auch die Werder-Bremen-Fan-Hymne „Gröön un witt“. Bei „HalloVerden“ stehen sowohl junge Bands aus der Region als auch erfahrene Profis auf der Bühne.

Irish Bastards, Gasoline Alley, Parka, Who killed Frank?, Schwarz Auf Weiss, Finner, De fofftig Penns

Mit „Who Killed Frank“ und „Finner“ sind zwei tolle Acts aus Rotenburg vertreten, „Schwarz auf Weiß“ kommen mit ihrem souligen Punk-Ska aus Bremen und die Indie-Band „Parka“ feiert mit ihren intelligenten deutschen Texten große Erfolge. Mit dem Power-Folk der „Irish Bastards“ und den hochkarätigen Blues-Rock-Covers von „Gasoline Alley“ ist am Abend dann ordentlich Party angesagt, bevor „De fofftig Penns“ bis lang nach Mitternacht auf Platt die Post abgehen lassen.

Karten gibt es im Vorverkauf bei der Verdener Aller-Zeitung für 12 Euro, bei der Lebenshilfe unter Telefon 04261/944311. Oder an der Tageskasse für 15 Euro

Lesen Sie dazu:

Zu diesem Festival wollen sie alle

Interview mit der Band "Schwarz auf Weiss"

De fofftig Penns: Elektro-Hip-Hop-Band verfasst Texte in plattdeutscher Sprache

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Frank Tödter regiert nun das Völkerser Schützenvolk

Frank Tödter regiert nun das Völkerser Schützenvolk

Baugebiet Schneiderburg II: Investor will bald anfangen zu bauen

Baugebiet Schneiderburg II: Investor will bald anfangen zu bauen

Für Anna geht es von Klein Linteln in die USA

Für Anna geht es von Klein Linteln in die USA

Penny benennt Markt in Etelsen um

Penny benennt Markt in Etelsen um

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.