Sonderpreisträger mit Holzrelief Störtebeker ausgezeichnet

Kino zeigt Siegerfilme

+
Preispatin Gesine Ahlers überreichte an Alexander Griesser (2.v.l.) und Michael Schwarz (3.v.l.) das Holzrelief Störtebeker. Jürgen Menzel freut sich mit.

Verden - Im Cine City Verden wurden noch einmal die Preisträgerfilme des diesjährigen Filmsalats gezeigt. Mit Michael Schwarz und Alexander Griesser wurden zwei Sonderpreisträger gekürt.

Als Wettbewerbsbeitrag hatten die Filmemacher von der in Mainzer Film- und Fernsehproduktion „nachtschwärmerfilm“ den Dokumentarfilm „Peter Rist; Idealist“ ins Rennen geschickt, den sie Ende 2012 über Peter Rists sängerischen Auftritt im Reutlinger Gemeinderat gedreht hatten. Ein 19-minütiger Streifen, der sowohl die Jury überzeugte, als auch den Geschmack des Publikums getroffen hatte. Auch die als Preispatin agierende Gesine Ahlers lobt bei der Übergabe den Filmbeitrag als genial. Sie habe beim Anschauen des Streifens oft und herzlich lachen müssen. Umso verständlicher, da Ahlers schließlich auch selbst im städtischen Finanzausschuss sitzt. Denn auch die Welt des Protagonisten, Rist, besteht aus Zahlen, Fakten und langen Sitzungen. Doch der 43-jährige Bürgermeister von Reutlingen, Chef im Dezernat II, Wochenstunden nicht unter 70, wird keine zweite Amtszeit antreten. Er bereitet sich vielmehr vor, auf die Zeit nach dem 5. Juni 2013. Dann wird der Familienvater versuchen, seinen Traum zu leben, den vom Unterhaltungskünstler und Schlagersänger. Reutlingen ist geschockt, und der „singende Bürgermeister“ sorgt mit Gesangseinlagen während der Haushaltseinbringung für Irritationen.

„Ungewöhnlich bei der Dokumentation von Schwarz und Griesser ist der freie Raum, den der Film lässt, um sich in den Köpfen der Zuschauer zu entwickeln“, heißt es in einem Auszug der Jurybegründung. „Sie wussten auf kreative und originelle Art die eigentliche Geschichte hervorzuheben. Derart sei die inhaltliche Begegnung von ganz besonderer Art.“ Die Filmemacher haben in der Vergangenheit den weiteren Werdegang ihres Protagonisten verfolgt. Und so wussten sie zu berichten, dass Rist ein politisches Comeback versucht und kürzlich bei der Bürgermeisterwahl in Isny angetreten war. Griesser: „Er ist allerdings gescheitert. Bürgermeister Rainer Magenreuter bleibt im Amt.“

nie

Mehr zum Thema:

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

UN: Zahl der Syrien-Flüchtlinge übersteigt 5-Millionen-Marke

UN: Zahl der Syrien-Flüchtlinge übersteigt 5-Millionen-Marke

Müntefering zur Türkei: "Der Angriff trifft nicht nur mich"

Müntefering zur Türkei: "Der Angriff trifft nicht nur mich"

Eine Reise nach Rom: Besuchen Sie die Hauptstadt Italiens

Eine Reise nach Rom: Besuchen Sie die Hauptstadt Italiens

Meistgelesene Artikel

Hier kommen Lämmer im Minutentakt zur Welt

Hier kommen Lämmer im Minutentakt zur Welt

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Kommentare