Sicheres „Spatzennest“ für Hönisch

Förderverein und KSK-Stiftung finanzieren Klettergerüst für Krippenkinder

+
Für Pia und Justus aus der Mäuse-Gruppe ist das Klettergerüst zwar nicht mehr gedacht. Die beiden Fünfjährigen befanden das neue Spielgerät aber für gut, sehr zur Freude von Peggy Berghausen, Kathrin Schulz, Uwe Direnga und Dr. Beate Patolla (KSK), Kita-Leiterin Birgit Rohde, Bettina Kuntzky und Daniela Dressler als Vertreterinnen des Fördervereins (v.l.).

Verden-Hönisch - Der Förderverein der Kindertagesstätte Hönisch macht drei Kreuze. Endlich konnte er den Wunsch der Einrichtung nach einem Klettergerüst für die Krippenkinder erfüllen. Nun dürfen die Knirpse aus Raupen-, Hasen- und Marienkäfer-Gruppe loslegen.

„Spatzennest“ nennt sich das aus robuster Robinie gefertigte Gerät, das mit einer geringen Höhe von 60 Zentimetern schon den Kleinsten ermöglicht, sicher erste Kletter- und Balancier-Erfahrungen zu machen. „Die dritte Ebene entdecken“, formuliert es Daniela Dressler vom Förderverein.

Eineinhalb Jahre vergingen vom ersten Ansinnen des Kita-Teams bis zur Realisierung. Schließlich musste der Förderverein für den Kauf des Gerüstes 4 500 Euro zusammenbringen. Spenden, Mitgliedsbeiträge und Erlöse aus der zweimal jährlich stattfindenden Kleiderbörse erbrachten rund zwei Drittel der Summe. Die Stiftung der Kreissparkasse Verden half dann, die Finanzierungslücke zu schließen.

„Das hat hier noch gefehlt“

Als auch alle Auflagen in puncto Sicherheit erfüllt waren, rückten Garten- und Landschaftsbauer der Firma Offer an, um kostenlos das Klettergerüst zu errichten und an seinen angedachten Platz zu stellen.

Ursprünglich habe ja in der Kita der Grundsatz „Fläche vor Spielgeräten“ gegolten, erklärt Leiterin Birgit Rohde. Inzwischen sei die Einrichtung aber sehr gewachsen, habe nur vier Jahre nach ihrer Einweihung erweitert werden müssen. Und das zulasten des Außenspielgeländes. Das neue Angebot für die Krippenkinder kommt da gerade recht. Birgit Rohde strahlt: „Das hat hier noch gefehlt.“ - kp

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deichbrand 2018: Der größte Aldi aller Zeiten

Deichbrand 2018: Der größte Aldi aller Zeiten

Bieryoga auf dem Deichbrand 2018 - und ihr werdet zum Bierkasten

Bieryoga auf dem Deichbrand 2018 - und ihr werdet zum Bierkasten

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

19. Ristedter Fußball-Turnier um den „Württemberg-Cup“

19. Ristedter Fußball-Turnier um den „Württemberg-Cup“

Meistgelesene Artikel

Weißes Pulver an vier Orten in Verden und Thedinghausen

Weißes Pulver an vier Orten in Verden und Thedinghausen

Weißes Pulver löst Gefahrgut-Einsätze in Kreisverwaltung und Sparkasse aus

Weißes Pulver löst Gefahrgut-Einsätze in Kreisverwaltung und Sparkasse aus

Spinnenalarm: Aldi bleibt weiterhin geschlossen

Spinnenalarm: Aldi bleibt weiterhin geschlossen

Nur noch Ganztagsschulen in Achim? Besorgter Elternbrief

Nur noch Ganztagsschulen in Achim? Besorgter Elternbrief

Kommentare