Mit dem Shanty-Chor Verden durch die Niederlande

+

Verden - Der Shanty-Chor Verden begeisterte das Publikum während einer dreitägigen Konzertreise durch die Niederlande. Seinen ersten Auftritt hatte der Chor in Barneveld, wo er im Wechsel mit dem Shanty-Chor des Ortes auf dem Rathausplatz sang.

Das sommerliche Wetter lockte viele Barnevelder in die umliegenden Cafés. Ein besonderer Höhepunkt war das gemeinsame Singen beider Chöre zum Ausklang. Auch das Kulturelle kam auf dieser Reise nicht zu kurz: Der Besuch auf einem Käsehof und in einer Holzschuhmanufaktur, ein Abendspaziergang durch das Fischerdorf Volendam, eine Stadtrundfahrt mit dem Bus in Amsterdam und eine Schifffahrt durch die Grachten standen auf dem Programm.

Am dritten Tag fuhr der Chor über den imposanten, 30 Kilometer langen Abschlussdeich, der das Ijsselmeer von der offenen See trennt, in den Norden der Niederlande nach Winschoten. Am Samstagabend ging es für die Musiker zurück nach Verden.

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Wiedwald wieder ein sicherer Rückhalt

Einzelkritik: Wiedwald wieder ein sicherer Rückhalt

Zittern bis zur letzten Sekunde

Zittern bis zur letzten Sekunde

"TANZ Bremen" der letzten Jahre

"TANZ Bremen" der letzten Jahre

Türkische Konsulate widersprechen Spitzel-Vorwürfen

Türkische Konsulate widersprechen Spitzel-Vorwürfen

Meistgelesene Artikel

Anstecknadeln und Rosen überreicht

Anstecknadeln und Rosen überreicht

Bernhard Böden „Achimer Unternehmer des Jahres 2017“

Bernhard Böden „Achimer Unternehmer des Jahres 2017“

Kein Bettenhaus ohne B-Plan

Kein Bettenhaus ohne B-Plan

Enorme Investitionen auf Pump

Enorme Investitionen auf Pump

Kommentare