Story von der Domweih

Nils steht auf die (noch) nicht-olympische „Badewanne“

+
Die Schwimmer des SSV Verden haben reichlich Spaß auf der Domweih.

Verden - Eine 14-köpfige Gruppe des Schwimmvereins SSV Verden machte am Mittwoch ihren Bummel über die Domweih. „Am Schwimmen gefällt mir besonders das Tauchen und die Badewanne“, verrät der zehn Jahre alte Nils auf Nachfrage.

Seine Trainerin Martina, die mit drei weiteren Erwachsenen die jungen Sportler begleitete, verrät schmunzelnd: „Die Badewanne ist noch nicht olympisch. Aber wir arbeiten dran.“ Der alljährliche Domweihbummel bringt der Abordnung der jungen Schwimmer eine Menge Spaß. Die Trainingseinheiten der jungen SSV-Schwimmer steigen Montag und Mittwoch im Verwell Verden. - bjl

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

Die Anreise-Welle rollt - das Hurricane-Gelände ist geöffnet

Die Anreise-Welle rollt - das Hurricane-Gelände ist geöffnet

Von der Leyen auf Partnersuche im Pentagon

Von der Leyen auf Partnersuche im Pentagon

Scharfe Schnappschüsse: Bei der WM geht es heiß her - Fans zeigen viel Haut 

Scharfe Schnappschüsse: Bei der WM geht es heiß her - Fans zeigen viel Haut 

Meistgelesene Artikel

22 staatlich anerkannte Erzieher verlassen die Fachschule für Sozialpädagogik der BBS

22 staatlich anerkannte Erzieher verlassen die Fachschule für Sozialpädagogik der BBS

Zoff in der Ottersberger Drogenszene: Zu Dritt auf „31er“ eingeprügelt

Zoff in der Ottersberger Drogenszene: Zu Dritt auf „31er“ eingeprügelt

Wettkampf nach neuen Regeln: Acht Ortsfeuerwehren geben in Fischerhude alles

Wettkampf nach neuen Regeln: Acht Ortsfeuerwehren geben in Fischerhude alles

57-jähriger Radfahrer in Oyten schwer verletzt

57-jähriger Radfahrer in Oyten schwer verletzt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.