Der „Schwarze Mann“ sitzt auf dem Pott

Der „Schwarze Mann“ hat wieder seinen Posten bezogen: Rüdiger Meyer brachte dieses Mal nicht nur seinen Galgen mit, sondern auch eine Toilettenschüssel. Auf der nahm er vor dem Hauptgebäude der Verdener Kreissparkasse Platz. Eine Stunde wollte er dort verweilen und mit der Klo-Aktion symbolisieren, „dass die Sparkasse nicht ganz sauber ist“. Hintergrund: Der „Schwarze Mann“ befindet sich seit Jahren im Streit mit dem Geldinstitut und fühlt sich im Unrecht. Seine Aktion hat er sogar angemeldet. Auf die Frage, wie sowas denn offiziell bezeichnet werde, etwa Protest oder Demo, antwortete Meyer: „Das ist eine One-Man-Show!“ - Foto: Schumacher

Mehr zum Thema:

Macron empfängt Putin in Versailles

Macron empfängt Putin in Versailles

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Meistgelesene Artikel

Rettungshundeführer trainieren mit ihren Supernasen im Kletterpark Verden

Rettungshundeführer trainieren mit ihren Supernasen im Kletterpark Verden

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

Motorradunfall auf Dibberser Landstraße

Motorradunfall auf Dibberser Landstraße

Motorrad prallt gegen Hauswand

Motorrad prallt gegen Hauswand

Kommentare