Anwohner erleidet Schock 

Schuppenbrand in Verden-Walle

+
Schuppenbrand in Verden-Walle.

Verden - Feuerwehr und Polizei wurden am Mittwoch gegen 13.30 Uhr zu einem Schuppenbrand in der Waller Dorfstraße in Verden-Walle gerufen.

Als die Einsatzkräfte eintrafen bemerkten sie einen in Vollbrand stehenden Gartenschuppen, der etwa 25 Quadratmeter groß war, berichtet die Polizei. 

Durch die Feuerwehr wurde sofort mit den Löscharbeiten begonnen und zeitgleich die direkt an den Schuppen angrenzende Garage geschützt. Nach Auskunft des Anwohners befanden sich im Schuppen typische Gartengeräte. 

Während der Schuppen vollständig ausbrannte blieb die Garage nahezu unbeschädigt. Der 77-jährige Bewohner erlitt einen Schock und wurde durch den Rettungsdienst betreut, andere Personen wurden nicht verletzt.

Noch während die Brandbekämpfer bei der Arbeit waren wurden die ersten Ermittlungen zur Brandursache vor Ort durch die spezialisierte Tatortgruppe der Polizeiinspektion Verden/Osterholz aufgenommen. Die Brandursache ist zur Zeit noch ungeklärt, der entstandene Sachschaden ist noch unbekannt. 

Es waren 4 Ortswehren (Verden/Walle/Dauelsen/Scharnhusen) mit rund 35 Feuerwehrkameraden sowie 2 Streifenwagen der Polizei im Einsatz.

jom

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Thomas Delaney: Seine Karriere in Bildern

Thomas Delaney: Seine Karriere in Bildern

Erinnerung an den Krieg: Sarajevos "Tunnel des Lebens"

Erinnerung an den Krieg: Sarajevos "Tunnel des Lebens"

Pebble Beach: Autoneuheiten beim Oldtimergipfel

Pebble Beach: Autoneuheiten beim Oldtimergipfel

Rasende Raubkatze - 25 Jahre Jaguar XJ220

Rasende Raubkatze - 25 Jahre Jaguar XJ220

Meistgelesene Artikel

Nasse Schwämme, volle Hosen, allerbeste Stimmung

Nasse Schwämme, volle Hosen, allerbeste Stimmung

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

Spiele für die Kleinen, Unterhaltung für die Großen

Spiele für die Kleinen, Unterhaltung für die Großen

Gospelchor Verden tritt zum Auftakt des Hafenkonzertes beim WSA auf

Gospelchor Verden tritt zum Auftakt des Hafenkonzertes beim WSA auf

Kommentare