Schnupperkurs im Bogenschießen: Ferienpassaktion des SV Dauelsen

+
Damit der Pfeil sein Ziel auch findet, kommt es auf die Haltung und Konzentration an.

Verden - Schon die Indianer und Robin Hood waren mit Pfeil und Bogen unterwegs. Auch in unserer heutigen digitalisierten Welt hat die jahrhundertealte Kunst des Bogenschießens nichts von seiner Faszination verloren.

Jetzt nutzten zwölf Mädchen und Jungen im Alter von zehn bis 15 Jahren das Ferienpassangebot des Schützenvereins Dauelsen und erfuhren wie es sich anfühlt, den Bogen zu spannen und den Pfeil in Richtung Zielscheibe schnellen zu lassen. Britta Daul, Annalena Helmbold, Sebastian Rohrberg und Heiko Zierow vermittelten den Kids auf der Schießsportanlage am Bettenbruch geduldig die ersten Grundkenntnisse im Bogenschießen.

Wenn auch die meisten es gar nicht erwarten konnten, den ersten Pfeil fliegen zu sehen, waren doch zuerst noch entscheidende Vorbereitungen nötig, damit der Pfeil sein Ziel auch findet. „Zunächst einmal haben wir das Zielauge ermittelt“, erklärt Sebastian Rohberg. Mittels eines gelochten Papiers wurde festgestellt, mit welchem Auge das Ziel anvisiert wird.

Ist es wie bei den meisten das rechte Auge, wird der Bogen auch rechts gespannt. Ist das linke Auge dominant, wird mit einem Linkshandbogen geschossen. Nach einer kleinen Einweisung wurden die Kinder mit Bögen, Finger- und Armschutz ausgerüstet. 

Die meisten Kinder hatten zum ersten Mal einen Bogen in der Hand

Geschossen wurde dann in kleinen Gruppen auf eine zehn Meter entfernt stehende Scheibe. Die „Lehrmeister“ achteten dabei genau auf die korrekte Haltung. Konzentriert visierten die Kids die Scheibe an. Obwohl die meisten von ihnen noch nie einen Bogen in der Hand hatten, stellten sich erste Erfolgserlebnisse ein. Viele Pfeile landeten zur Freude der jungen Schützen nahe der Mitte der Zielscheibe.

Britta Daul hoffte, dass durch diese Aktion vielleicht einige Kinder den Spaß am Bogenschießen entdeckt haben und den Sport im Verein betreiben möchten. Nachwuchs sei jederzeit willkommen. Das Jugendtraining findet immer donnerstags, von 17.30 bis 19 Uhr, statt. 

ahk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

EU-Politiker machen Briten wenig Hoffnung auf Nachbesserung

EU-Politiker machen Briten wenig Hoffnung auf Nachbesserung

Wie Möbel beim Aufräumen helfen

Wie Möbel beim Aufräumen helfen

Mindestens 14 Tote bei Terroranschlag in Nairobi

Mindestens 14 Tote bei Terroranschlag in Nairobi

Iljo Keisse und Jasper De Buyst gewinnen das 55. Bremer Sechstagerennen

Iljo Keisse und Jasper De Buyst gewinnen das 55. Bremer Sechstagerennen

Meistgelesene Artikel

So überlebt ihr eure Kohlfahrt ohne Kohllateralschaden

So überlebt ihr eure Kohlfahrt ohne Kohllateralschaden

Pech im Glück: Anerkannte Flüchtlinge bald obdachlos? 

Pech im Glück: Anerkannte Flüchtlinge bald obdachlos? 

Bei Unimet ist nichts mehr zu retten: 500 Mitarbeiter verlieren Job

Bei Unimet ist nichts mehr zu retten: 500 Mitarbeiter verlieren Job

Stadt will und muss Engpässe bei Kitas und Schulen beheben

Stadt will und muss Engpässe bei Kitas und Schulen beheben

Kommentare