Einmal pro Woche kostenlose Corona-Sicherheit: Wie man die Praxis findet

Schnelltest wird gern genommen

Eine Frau in Schutzkleidungung nimmt mit einem Wattestäbchen einen Nasenabstrich.
+
Der Schnelltest soll ein Stück Normalität zurückbringen.

Landkreis – Ein negativer Corona-Test kann der Freibrief zum Verwandtenbesuch im Seniorenheim oder die Eintrittskarte in Schule und Kita sein. Schnelltests und Selbsttests sollen jetzt diese „Sie kommen aus dem Gefängnis frei“-Karte für jeden verfügbar machen, zumindest einmal die Woche kostenlos. „Die Leute wissen das offenbar noch nicht, vermutet HNO-Arzt Dr. Andreas Fryen.

Einen Ansturm von Testwilligen auf seine Praxis hat er jedenfalls noch nicht feststellen können. Aber wer sowieso kommt, nutze die Gelegenheit meist gern.

Seit einem Jahr schon Erfahrung mit Corona-Tests

Andreas Fryen hat schon einige Erfahrung im Testen. Seit einem Jahr nimmt der HNO-Arzt Abstriche, auch für das Gesundheitsamt, und untersucht die Hilfesuchenden mit und ohne Symptome auf die Infektion mit dem Virus Sars-CoV-2. Da waren es immer die PCR-Tests, berichtet der Mediziner.

Das neue Angebot, die Schnelltests in den Leistungskatalog seiner Praxis aufzunehmen, war deswegen für ihn auch kein großer Schritt. „Ich weiß, wie ich das machen muss“, sagt der Spezialist für den Nasen- und Rachenraum.

Ein Test pro Woche

Erst am Mittwoch vor einer Woche hatten Länderchefs und -chefinnen mit der Kanzlerin diese neue Möglichkeit in die nationale Teststrategie aufgenommen. Ganz so üppig, wie Gesundheitsminister Jens Spahn es ursprünglich mal angekündigt hatte, fiel dann das Testangebot nicht aus, aber immerhin: „Bereits jetzt gibt es die Möglichkeit, sich per Schnelltest auf das Corona-Virus testen zu lassen“, erfährt der Bürger auf der Internetseite des Landes Niedersachsen. Testungen in Arztpraxen und Apotheken sowie künftig auch in Zahnarztpraxen seien möglich. Im Nachbarbundesland Bremen werden auch Testzentren eingerichtet und in Hannover werde noch an der Strategie gefeilt. „Der Bund bezahlt allen Bürgerinnen und Bürgern ab sofort einen Schnelltest pro Woche.“

Den Selbsttest bekommen die Testwilligen nicht kostenlos. Er wird aber bereits vielfach im Discounter angeboten, wenn er nicht gerade ausverkauft ist. Fryen nennt sie Laientests. „Wie gut die sind, kann ich nicht sagen“, gibt er zu. Dazu habe er noch keine Informationen. Für die, die sichergehen wollen, hat das Landesgesundheitsamt auf seiner Internetseite eine Liste von sieben Test-Produkten zusammengestellt, die amtlich zugelassen sind.

Sieben zugelassene Produkte

Andreas Fryen selber achtet bei den Schnelltests, die er jetzt nach dem Bund-Länder-Beschluss vorhalten muss, darauf, dass ihre Qualität geprüft ist. Die Sicherheit, niemanden anzustecken, die das negative Ergebnis seinen Patienten zumindest für zwölf Stunden geben soll, muss gewährleistet sein.

Allerdings wird der oder die Testwillige nicht in jeder denkbaren Praxis oder Apotheke fündig und kann den Abstrich machen lassen. Die Landesregierung empfiehlt, vorher anzufragen bis die Strukturen geschaffen sind. Das soll dann Anfang April soweit sein.

Internetseite zeigt die Test-Praxen an

In Verden haben neben der Praxis von Andreas Fryen noch vier weitere schnell reagiert. Zu finden sind sie, wie sonst eine benötigte ärztliche Leistung auch: über die Internetseite „Arztauskunft-Niedersachsen.de“.

Kassenärztliche Vereinigung und Ärztekammer als Betreiber der Seite haben die „Besonderheit“ Corona-Schnelltest in die Abfragen einpflegen lassen, sodass die Liste der Praxen mit dem gesuchten Angebot in der Nähe ausgegeben wird.

Von Ronald Klee

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Meistgelesene Artikel

„Schrecklicher Brief“ des Landrats stößt in Achim auf Widerspruch

„Schrecklicher Brief“ des Landrats stößt in Achim auf Widerspruch

„Schrecklicher Brief“ des Landrats stößt in Achim auf Widerspruch
Urzeitwesen bricht durch die Fassade

Urzeitwesen bricht durch die Fassade

Urzeitwesen bricht durch die Fassade
„Messen Behörden in Achim mit zweierlei Maß?“

„Messen Behörden in Achim mit zweierlei Maß?“

„Messen Behörden in Achim mit zweierlei Maß?“
Astrazeneca statt Intensivstation

Astrazeneca statt Intensivstation

Astrazeneca statt Intensivstation

Kommentare