Kindergartenkinder werden zu Himmelsstürmern / „Reifezeugnis“ abgelegt

Schlaufüchse erobern Kirche

Die Kindergartenkinder meisterten in Begleitung von Erzieherin Susanne Drewes die 77 Stufen des Kirchturms.

Verden - Insgesamt 35 künftige Schulkinder, „Schlaufüchse“ genannt, vom katholischen Kindergarten St. Josef, haben kürzlich den Turm der St. Josef-Kirche in Verden erklommen und bei dieser spannenden Exkursion ihr „Kindergartenabitur“ bestanden.

„Wir machen das Kindergartenabitur“, sangen die künftigen Erstklässler des Katholischen Kindergarten St. Josef, die traditionell am Ende ihrer Vorschul-Zeit ein kleines „Reifezeugnis“ ablegen. Dafür wurden die Kleinen zu Himmelstürmern, denn sie durften in Begleitung von Kindergartenleiterin Susanne Drewes und von Erzieherinnen die 77 Stufen und Stiegen zum Kirchturm der Propsteikirche erklimmen, die mächtigen Balken im Kirchturminneren bewundern und die drei Kirchturmglocken Josef, Elisabeth und Thomas durch Anschlagen von Hand und mit einem Schlegel zum Klingen bringen.

Doch zunächst wurden die Kinder von dem Musikpädagogen Jacek Wohlers mit Musik und Gesang auf das Geschehen eingestimmt. Dann durften sie bis in die Spitze des Glockenturms klettern, von ganz oben über die Dächer Verdens blicken und ihren im Innenhof wartenden Eltern und Geschwistern mit kleinen Fähnchen zuwinken.

Die Kinder starten gut vorbereitet in die Schule. Schon seit Monaten findet ein reger Austausch mit Verdener Grundschulen statt und es gab mehrere Projekte, in denen Kindergarten- und Schulkinder miteinander kooperiert haben. Auch der Kindergarten geht auf die besonderen Bedürfnisse der künftigen Schulkinder ein und führt in der Einrichtung Angebote durch, die der Altersklasse gerecht werden.

Als Beispiel nennt die Leiterin den Musikunterricht bei Jacek Wohlers oder das besondere Abschiedsgeschenk für die Schlaufüchse: „Die Kinder konnten wählen, ob sie eine Puppe nähen, ein Boot schnitzen oder lieber bei Sabine Grimmer Flöte spielen wollten.“

Neben einem T-Shirt mit den Unterschriften ihrer Kameraden bekamen sie ihre kreativen Erzeugnisse, also Boot, Puppe oder Blockflöte, zum Abschied als Geschenk überreicht. - nie

Mehr zum Thema:

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

A1 nach Unfällen wieder frei

A1 nach Unfällen wieder frei

Unfall mit vier Lkw: A1 bei Oyten in Richtung Hamburg gesperrt

Unfall mit vier Lkw: A1 bei Oyten in Richtung Hamburg gesperrt

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

Brand in der Nacht vor dem „Vatertags Open Air“

Brand in der Nacht vor dem „Vatertags Open Air“

Kommentare