Opfer weiter im kritischen Zustand

Nach Schlägerei in Disco: Tatverdächtige auf freiem Fuß

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Verden - Der Zustand des 24-jährigen Mannes, der bei einer Schlägerei am vergangenen Sonntagmorgen in einer Disko an der Siemensstraße schwer verletzt wurde, sei weiterhin kritisch. Es bestehe akute Lebensgefahr. Das geht aus einer gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Verden und der Polizeiinspektion Verden/Osterholz hervor.

Wie berichtet, waren am Dienstag vier Tatverdächtige vorläufig festgenommen worden. Nach den bisherigen Ermittlungsergebnissen liege zurzeit kein dringender Tatverdacht wegen gefährlicher Körperverletzung oder versuchten Totschlags vor. Die vier Beschuldigten seien deshalb wieder freigelassen worden.

Die Ermittlungen des Zentralen Kriminaldienstes der Inspektion in Verden dauern an. Nach einer am Mittwoch durchgeführten erneuten Durchsuchung der seit vergangenem Sonntag versiegelten Disko sei diese wieder freigegeben worden. Bei dem Opfer handelt es sich nach Informationen dieser Zeitung um einen Flüchtling aus Eritrea, der in einer Gemeinschaftsunterkunft in Westen untergebracht ist.

koy

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Feierabend-Markt: „Ich sitze hier beim Wein und warte auf die Achimer“

Feierabend-Markt: „Ich sitze hier beim Wein und warte auf die Achimer“

19-Jährige prallt unangeschnallt frontal gegen Baum

19-Jährige prallt unangeschnallt frontal gegen Baum

Kommentare