Opfer weiter im kritischen Zustand

Nach Schlägerei in Disco: Tatverdächtige auf freiem Fuß

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Verden - Der Zustand des 24-jährigen Mannes, der bei einer Schlägerei am vergangenen Sonntagmorgen in einer Disko an der Siemensstraße schwer verletzt wurde, sei weiterhin kritisch. Es bestehe akute Lebensgefahr. Das geht aus einer gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Verden und der Polizeiinspektion Verden/Osterholz hervor.

Wie berichtet, waren am Dienstag vier Tatverdächtige vorläufig festgenommen worden. Nach den bisherigen Ermittlungsergebnissen liege zurzeit kein dringender Tatverdacht wegen gefährlicher Körperverletzung oder versuchten Totschlags vor. Die vier Beschuldigten seien deshalb wieder freigelassen worden.

Die Ermittlungen des Zentralen Kriminaldienstes der Inspektion in Verden dauern an. Nach einer am Mittwoch durchgeführten erneuten Durchsuchung der seit vergangenem Sonntag versiegelten Disko sei diese wieder freigegeben worden. Bei dem Opfer handelt es sich nach Informationen dieser Zeitung um einen Flüchtling aus Eritrea, der in einer Gemeinschaftsunterkunft in Westen untergebracht ist.

koy

Mehr zum Thema:

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Was jetzt teuer ist - und wo Sie sparen können

Was jetzt teuer ist - und wo Sie sparen können

Felix Kroos bei Union Berlin

Felix Kroos bei Union Berlin

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Spotlight im Rampenlicht

Spotlight im Rampenlicht

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Kommentare