AfA-Kreiskonferenz mit Neuwahlen / 40-jähriges Vorstandsjubiläum Heinz Möllers gewürdigt

„Scharnier zwischen Gewerkschaften und SPD“

Der neue AfA-Kreisvorstand nach den Wahlen im Verdener Restaurant „Verdener Wappen“.

Verden - Neuwahlen zu sämtlichen Vorstandspositionen standen im Restaurant „Verdener Wappen“ im Blickpunkt einer Kreiskonferenz der sozialdemokratischen Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) im Landkreis Verden. Dabei wurde AfA-Kreisvorsitzender Dietmar Teubert einstimmig für die nächsten zwei Jahre in seinem Amt als Chef der SPD-Arbeitnehmerorganisation im Landkreis Verden bestätigt.

Erster Gratulant war Wahlleiter Heinz Möller, der dabei die enormen ehrenamtlichen Leistungen Teuberts herausstellte, denn dieser steht nunmehr bereits seit zwölf Jahren der SPD-Arbeitnehmerschaft im Landkreis Verden vor. Stellvertretende AfA-Kreisvorsitzende wurden Postbediensteter Rainer Cordsmeier und SPD-Mitarbeitern Regina Ernst, die auch als Geschäftsführerin der SPD-Kreistagsfraktion Arbeitnehmerinteressen auf kommunaler Ebene im Blick hat, sowie der Achimer Sozialdemokrat und IGM-Gewerkschafter Siegmund Kamrath. AfA-Sprecher wurde erneut der Verdener SPD-Kreistags-abgeordnete Heinz Möller, der jetzt bereits seit 40 Jahren dem AfA-Kreisvorstand angehört und den geschäftsführenden AfA-Kreisvorstand komplettiert.

Das 40-jährige Vorstandsjubiläum Möllers würdigte SPD-Kreisvorsitzender Bernd Michallik in einer Laudatio besonders herzlich.

Sicherung der Tarifautonomie

Beisitzer im Vorstand wurden die Verdener SPD-Ratsfrau Karin Hanschmann, Sigrid Teubert, Uwe Hannenberg sowie die Dörverdener „SPD-Urgesteine“ und Gewerkschafter Erich Rottmann sowie Anton „Toni“ Werle. Für die gute Harmonie bei der SPD-Arbeitnehmerorganisation spricht, dass alle Wahlgänge einstimmig erfolgten.

Im seinem Geschäftsbericht verdeutlichte Dietmar Teubert, auch Ratsmitglied in der Kreisstadt, dass sich die AfA als „Scharnier zwischen Gewerkschaften und SPD“ versteht. Er zeigte sich erfreut darüber, dass in den vergangenen Jahren immer mehr aktive Gewerkschafter, Betriebs- und Personalräte sowie Vertreter sozial-politischer Interessensorganisationen den Weg zur aktiven Mitarbeit bei der AfA eingeschlagen haben. So sei die AfA zu einer starken Kraft unter den SPD-Arbeitsgemeinschaften im Landkreis Verden geworden. Er freute sich auch über die gelungenen AfA-Großveranstaltungen „Mahl der Arbeit“ und beim Knippessen, wo der Saal im „Verdener Wappen“ jeweils voll gewesen sei und Politprominenz als Gastredner begrüsst werden konnte.

Programmatisch stehe die hiesige AfA pragmatisch und ohne Scheuklappen für ein sozial gerechtes Europa für die Arbeitnehmerschaft über die Landesgrenzen hinweg. Deshalb stehe die AfA dem geplanten TTIP-Freihandelsabkommen mit den USA auch äußerst kritisch gegenüber, weil die Beschränkung sozialer Standards von Verbraucher- und Umweltrechten drohe.

AfA-Sprecher Heinz Möller erläuterte, dass die AfA an der Forderung nach Sicherung der Tarifautonomie und gleichem Lohn für gleichwertige Arbeit festhalte. Möller warb auch für den Erhalt und den Ausbau von Mitbestimmungsrechten im Betrieb, die Sicherung des Rentenniveaus, um Altersarmut zu verhindern sowie für die Verbesserung des Jugendarbeitsschutzes.

Ebenso mahnte SPD-Kreistagsabgeordneter Möller an, dass die sozialen Sicherungssysteme erhalten, ausgebaut und solidarisch finanziert werden müssten. Neoliberalen Forderungen nach Schwächung der Arbeitnehmerpositionen und der sozialen Errungenschaften der Arbeitnehmerschaft erteilte Möller eine harsche Absage. Danach informierte SPD-Kreisvorsitzender Bernd Michallik über die Schwerpunkte des SPD-Kreiswahlprogrammes für die Jahre 2016 bis 2021, wobei er sich mit der AfA darin einig war, dass die Vielzahl der sozialen Beratungsstellen im Landkreis Verden weiterhin kreisseitiger Unterstützung bedürfen, der soziale Wohnungsbau forciert und die Krankenhausstandorte Verden und Achim in kommunaler Trägerschaft erhalten bleiben müssten.

Mehr zum Thema:

Schulkonzert in Bruchhausen-Vilsen

Schulkonzert in Bruchhausen-Vilsen

Spektakulär: Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

Spektakulär: Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

Schau der Besten in Verden: Züchterabend und Auktion

Schau der Besten in Verden: Züchterabend und Auktion

US-Außenminister Tillerson besucht Mexiko

US-Außenminister Tillerson besucht Mexiko

Meistgelesene Artikel

Nach 60 Jahren in neuen Räumen – ohne Zelle

Nach 60 Jahren in neuen Räumen – ohne Zelle

Bernhard Böden „Achimer Unternehmer des Jahres 2017“

Bernhard Böden „Achimer Unternehmer des Jahres 2017“

Bagger beschädigt Starkstromleitung an der A1

Bagger beschädigt Starkstromleitung an der A1

Anstecknadeln und Rosen überreicht

Anstecknadeln und Rosen überreicht

Kommentare