Oldtimertreffen in Scharnhorst

Schätzchen im Doppelpack

+
Schätzchen unter sich: Ein Ausflug mit dem 1000 SP Roadster ist doch immer ein echter Blickfang.

Verden-Scharnhorst - Oldtimer sind die große Leidenschaft von Karl Weiß aus Holtum (Geest). Die lebenslange Liebe zu den Autos, das ist für ihn fast schon gleichzusetzen mit der Beziehung zu (s)einer Frau, dabei immer mit dem notwendigen Humor betrachtet. „Schätzchenliebe“, nennt es Weiß.

Das Dorfgemeinschaftshaus in Scharnhorst ist am Sonntag, 3. Juli, 11 bis 17 Uhr, Treffpunkt für viele Oldtimer und Weiß ist als bekennender Fan natürlich dabei. Als Moderator hat er sich schon auf vielen Veranstaltungen einen Namen gemacht, insbesondere als Double des Automobil-Pioniers August Horch, bei der Bremen Classic Motor Show. Nach Scharnhorst kommt Weiß mit seinem bildhübschen Auto Union 1000 SP Roadster, Baujahr 1962. Das Schmuckstück hat die letzten Wirtschaftswunderjahre und die „Wiedergeburt“ der Marke Audi als ehemaliger Mitarbeiter im Audi Werk Ingolstadt hautnah mit- erlebt.

Gern beantwortet Weiß, ehemaliger Mitarbeiter der Audi AG Ingolstedt und Mitglied im Auto Union Veteranen Club, Fragen zur bewegten Geschichte und Technik der Marke(n) mit den „Vier Ringen“. Wer nicht glauben will , dass drei gleich sechs ( 3 = 6 ) ist, er kennt den Beweis.

Weiß enge Beziehung zu den Oldtimern hat sie ihm zu geliebten Schätzchen werden lassen. „Eben genauso pflegen wir eine Schätzchen-Liebe zu unseren treuen Frauen“, meint er schmunzelnd. „Ich komme zu dem Schluss, es gibt da viele Gemeinsamkeiten.“

Der Oldtimer-Enthusiast hat diese „Schätzchen-Liebe“ im Doppelpack in lyrische Zeilen gefasst unter dem Titel „Schätzchen-Liebe“:

„Weckt Emotionen, hat strenge Normen, ist sinnlich, hat göttliche Formen, ist oft weit weg, manchmal nah zum Greifen, steht auf High Heels, oder Weißwandreifen, kann begeistern, wahrlich beglücken, manchmal bocken, auch furchtbar zicken, hat fantastische Kurven, die wir gern berühren, ist aufregend schön, will zum Kauf verführen, oben ohne kess gewagt, ist als Roadster offen sehr gefragt, ist heiß, manchmal eiskalt, noch jung, vertraut oder alt, lässt sich liften, restaurieren, aufspritzen, neu lackieren, hält über Jahre, rostet nicht, ist kein Blender, hält, was sie verspricht, bietet Spaß, übersteht Krieg und Krisen, lässt Freudentränen oder Schweißperlen fließen, kann schnurren, wie ein Kätzchen, sind Young-Oldtimer, und Frauen unsere Schätzchen, ist Hochzeit, wenn Partner sich binden, hat Hochzeit, wenn Motor und Karosse zusammenfinden, mit zwei Ringen, als Ehe bekunden, mit vier Ringen der Auto Union verbunden. Schätzchen-Liebe kennt viele Gemeinsamkeiten, bei Mensch und Oldtimer, seit ewigen Zeiten.“

Wer dazu noch mehr erfahren möchte, der dürfte bei der Schau in Scharnhorst richtig sein. „Ich freue mich über jeden Gesprächspartner“, so Dichter und Autoliebhaber Karl Weiß.

Mehr zum Thema:

Bilder der Oscars 2017, die noch lange im Gedächtnis bleiben

Bilder der Oscars 2017, die noch lange im Gedächtnis bleiben

Wie werde ich Masseur/in?

Wie werde ich Masseur/in?

VfB baut dank Terodde Tabellenführung aus - Aue in Not

VfB baut dank Terodde Tabellenführung aus - Aue in Not

Karneval in Riede - Tag 1

Karneval in Riede - Tag 1

Meistgelesene Artikel

Der Saal brodelt bei dreistündiger Supershow

Der Saal brodelt bei dreistündiger Supershow

Bernhard Böden „Achimer Unternehmer des Jahres 2017“

Bernhard Böden „Achimer Unternehmer des Jahres 2017“

„Einer hat da wohl nicht mitgedacht“

„Einer hat da wohl nicht mitgedacht“

Kein Bettenhaus ohne B-Plan

Kein Bettenhaus ohne B-Plan

Kommentare