Saisoneröffnung mit Bürgermeister / Teilnahme ist kostenlos

Walking-Treff feiert 20-jähriges Bestehen

+
Der Walking-Treff Verden ist in die Sommersaison gestartet.

Verden - Von Jürgen Thiele. Nach 20 Jahren kamen erstmalig wieder Repräsentanten aus der Politik zum Walking-Treff Verden. Einer war Bürgermeister Lutz Brockmann. „Ich finde es gut, dass unser Sport einmal besonders wahrgenommen wird“, teilt Waltraud Schröder mit, eine von fünf Gruppenleitern der Walker.

Vor zehn Jahren hat sie mit der Sportart begonnen, davor wirkte sie bereits 20 Jahre im Lauf-Treff mit. Man merkt ihr ihre 77 Lebensjahre nicht an, so vital ist sie bei diesem Gespräch. Den Sport könne man bis ins hohe Alter ausüben. Ein Aktiver, der regelmäßig aus Achim zum Walken nach Verden kommt, ist über 80 Jahre alt.

Genau zwei Jahrzehnte ist es her, da trafen sich erstmalig etwa 80 weibliche und männliche Freizeit-Walker zu einem gemeinsamen Training am Stadtwaldrand. Der Vorgänger des Leichtathletikvereins (LAV) Verden hatte dazu aufgerufen, sich einmal ohne Stoppuhr und Platzierungen zu treffen.

Verdens damaliger Bürgermeister Wolfgang Krippendorff schickte die Teilnehmer des neugegründeten „Walking-Treff“ auf die Reise. Ziel von mehreren Gruppen war es, etwa eine Stunde zu gehen. Unterschiedliche Tempogruppen boten das richtige Leistungsspektrum für verschiedene Vorkenntnisse und Konditionssstände. So konnte jeder Teilnehmer die für ihn passende Geschwindigkeit auswählen und in geselliger Form trainieren.

Auch die diesjährige Jubiläums-Saisoneröffnung wurde besonders gefeiert. Nach offiziellen Grußworten von Bürgermeister Lutz Brockmann, der Jugend- und Sport-Ausschussvorsitzenden Jutta Sodys sowie Thomas Gern, LAV-Vorsitzender, folgte ein spezielles Brain-Walken mit einem Trainer der AOK. Anschließend ließen die Sportler die Veranstaltung bei einem gemütlichen Plausch mit Getränken langsam ausklingen. Wer die Saisoneröffnung verpasst hat, aber regelmäßig an den Treffen teilnehmen möchte, kann sich im Sommer jeden Montag und Donnerstag, um 18.30 Uhr, der Gruppe an der Schule am Lönsweg anschließen und eine Stunde in verschiedenen Leistungsgruppen walken.

Das Besondere an dem 20 Jahre alten Walking-Treff ist, dass interessierte Männer und Frauen jeglichen Alters daran teilnehmen können. Auch wenn der LAV Verden die Bewegung unterstützt, so müssen die Mitwirkenden nicht dem Verein angehören, jeder kann kommen. Die Teilnahme ist immer freiwillig und kostenlos.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

Hermann Kardel aus Achim widmet sich der Zebu-Zucht

Hermann Kardel aus Achim widmet sich der Zebu-Zucht

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kommentare