Riverboat-Party mit „Friends for Friends“

Zum Abschied noch mal richtig Vollgas

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Verden - Rund 180 Personen feierten am Sonnabend bei der stimmungsvollen Riverboat-Party zum letzten Mal zu der Musik der Band „Friends for Friends“. Seit 15 Jahren sind die Männer der Garant bei der beliebten Veranstaltung der Mediengruppe Kreiszeitung. Doch nun soll mit der Musik Schluss sein.

Verdens wohl bekanntesten musikalischen Botschafter hatten im Vorfeld ihren Abschied von der Bühne verkündet. Es war sozusagen die Abschiedstour der seit 20 Jahren bestehenden Band.

Schlagzeuger Reinhold Lankuttis hatte bereits verkündet: „Wir werden uns noch einmal ganz besonders ins Zeug legen“. Und das Versprechen haben sie rundum erfüllt. Die großartige Stimmung auf dem Schiff mit der stets gut gefüllten, großen Tanzfläche auf dem oberen Deck war sicher auch der Topform der Band geschuldet. Vielleicht kann man es aber auch als Veto der Fans gegen den musikalischen Ruhestand werten.

„Das kann doch nicht das Ende sein“, hieß es unterwegs immer wieder seitens der Partygäste. Selbst Kapitän Johann Meyer schien angesichts der Bombenstimmung den Abschied herauszögern zu wollen und legte erst nach Mitternacht mit dem Ausflugsschiff wieder in Verden an.

Die Riverboat-Partys sollen weitergehen und vielleicht lassen sich die „Friends“ überzeugen, doch noch einmal für ihre Friends das Schiff zu rocken.

wb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Meistgelesene Artikel

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Werner Oedding aus Schülingen und die Folgen der Erdgasförderung

Werner Oedding aus Schülingen und die Folgen der Erdgasförderung

Show-Kochen mit Wolfgang Pade bei "Verden International"

Show-Kochen mit Wolfgang Pade bei "Verden International"

Kommentare