Mars-Petcare-Team übergibt Geld für Labrador-Ausbildung

„Ride for help“ bringt 14.000 Euro für Assistenzhund

Veronika Jones (l.) und Rolf Zepp (r.) überreichten den symbolischen Spendenscheck des Mars-Petcare-Teams an Jens Hilbert und Sabine Häcker vom Verein „Hunde für Handicaps“. - Foto: Mars

Verden/Berlin - Der schwarze Labrador Aquensis ist aufmerksam, gelassen und gelehrig. Wenn seine Ausbildung zum Assistenzhund abgeschlossen sein wird, soll er für Jens Hilbert viele Aufgaben übernehmen können, die der Berliner im Rollstuhl aufgrund einer fortschreitenden Muskelerkrankung nicht ausführen kann. Bis dahin wird das aufwändige Training des Rüden aber noch viele Tausend Euro kosten.

Es kostet mehr als 20 000 Euro, bis ein Assistenzhund fertig ausgebildet ist. Einen guten Teil dieser Summe hat nun das Radsport-Team von Mars Petcare bei seiner jährlichen Benefiz-Tour „Ride for help“ in den Alpen eingefahren. Gezielt für den Berliner Jens Hilbert und seinen zukünftigen Assistenzhund haben sie in die Pedale getreten, erklärt Mars in einer Pressemitteilung, Mehr als die Hälfte der nötigen Summe ist jetzt gesichert: Stellvertretend für das Verdener Team von Mars Petcare hat Rolf Zepp einen Spendenscheck in Höhe von 14 262 Euro für die Ausbildung von Aquensis an Jens Hilbert und den Verein „Hunde für Handicaps“ überreicht. „Wir freuen uns sehr über diese großartige Unterstützung“, sagt die Vereinsvorsitzende Sabine Häcker, die sich seit vielen Jahren für Assistenzhunde engagiert. „Damit können wir einmal mehr einen Hund ausbilden, der für seinen Menschen unbezahlbare Unterstützung, Lebensqualität und Freundschaft bedeutet.“

Bereits zum zwölften Mal haben sportbegeisterte Mitarbeiter von Mars Petcare nun die fünftägige Radtour „Ride for help“ durch die französischen Alpen auf sich genommen, um Spenden für die Ausbildung von Assistenzhunden zu sammeln. Insgesamt fuhren Daniel Dietsch, Veronika Jones, Jürgen Jakob und Rolf Zepp für Mars Petcare, eine Tochterfirma von Mars, rund 500 Kilometer in fünf Etappen auf den Strecken der legendären Tour de France.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Straßburger Angreifer rief laut Zeugen "Allahu Akbar"

Straßburger Angreifer rief laut Zeugen "Allahu Akbar"

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Beide Koreas überprüfen Abrüstung von Grenzkontrollposten

Beide Koreas überprüfen Abrüstung von Grenzkontrollposten

Weihnachtskonzert der Kantor-Helmke-Schule

Weihnachtskonzert der Kantor-Helmke-Schule

Meistgelesene Artikel

Traditionelles Weihnachtskonzert des Gymnasiums am Wall im Dom

Traditionelles Weihnachtskonzert des Gymnasiums am Wall im Dom

Nikolausmarkt in Dörverden lockt trotz Regens zahlreiche Besucher an

Nikolausmarkt in Dörverden lockt trotz Regens zahlreiche Besucher an

Vorgezogene Kita-Bauten und mehr gekippt: Unfinanzierbar

Vorgezogene Kita-Bauten und mehr gekippt: Unfinanzierbar

Wichtig für das Allgemeinwohl und für die Dorfgemeinschaft

Wichtig für das Allgemeinwohl und für die Dorfgemeinschaft

Kommentare