Zarte Farben und geometrische Formen

Reizvoller Gegensatz: Austellung in der Frauenberatung

+
Die Bilder von Petra Beuershausen sind in der Frauenberatung zu sehen. 

Verden – Petra Beuershausen aus Thedinghausen ist bereits die 25. Künstlerin, die ihre Bilder in den Räumen der Frauenberatung in der Grünen Straße 31 ausstellt. Noch bis Oktober können die Werke dort besichtigt werden.

Die Arbeiten von Petra Beuershausen faszinieren den Betrachter durch ihre Geometrie und vielschichtige Farbigkeit. Die Idee für diese Bilder sei vor drei Jahren beim Studium an der Hochschule für Künste im Sozialen (HKS) in Ottersberg entstanden, erzählt die Künstlerin bei der Vernissage. Die Aufgabe lautete, ein zeitgenössisches Aquarell zu malen. Damals habe sie die Farbigkeit und Leichtigkeit der Aquarellmalerei für sich entdeckt.

Die Form des Quadrats zieht sich wie ein roter Faden durch die Ausstellung. „Ich male zunächst auf einer Fläche von dreimal vier Metern mit Aquarellkreiden und verwische die Konturen mit Wachskreide, später kommt noch Acrylfarbe hinzu“, erklärt sie ihre Technik. Das Bild wird dann in einzelne Quadrate zerschnitten und wieder neu zusammengesetzt.

„Ich gucke dabei, wie es am besten passt und reagiere auf das Bild. Auch einige Brüche stelle ich bewusst her. Die Arbeit ist für mich sehr spannend, weil ich selbst vorher nicht weiß, welches Bild entsteht. Das ist immer eine Überraschung und macht mir sehr viel Spaß. Manchmal dauert es eine ganze Weile, bis ich zufrieden bin. Ich fange übrigens immer links unten in der Ecke an, das Bild zusammenzusetzen“, verrät Petra Beuershausen.

Mit dem Humor und der Poesie ihrer Werke möchte sie eine Brücke zwischen Werk und Betrachter herstellen. Dabei bringt der Gegensatz der zarten Aquarellfarben zur strengen Geometrie der Quadrate Struktur in das Bild und erzeugt Spannung. Die meisten Bilder sind vielfarbig, es gibt aber auch einige, die ganz in Blautönen gehalten sind und dadurch eine besondere Ruhe ausstrahlen. In der Ausstellung hängen auch Werke, die den Betrachter überraschen. So ist bei einem Werk die strenge Anordnung der Quadrate aufgelöst, sie scheinen aus dem Bild aufzusteigen. Darüber hinaus gibt es einen Rahmen, der nur ein winzig kleines Quadrat enthält.

Petra Beuershausen wurde 1974 in Bad Lauterberg im Harz geboren. Seit 2000 lebt die Mutter von zwei Kindern mit ihrer Familie in Thedinghausen. 17 Jahre arbeitete sie als staatlich anerkannte biologisch-technische Assistentin. Von 2014 bis 2018 studierte sie an der HKS Ottersberg. Sie hatte bereits Ausstellungen in Ottersberg, Worpswede und Thedinghausen.  

ahk

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Coronavirus-Verdacht: Züge aus Italien am Brenner angehalten

Coronavirus-Verdacht: Züge aus Italien am Brenner angehalten

Morsumer Kinderkarneval beim TSV Morsum

Morsumer Kinderkarneval beim TSV Morsum

Kinderfasching bei Puvogel

Kinderfasching bei Puvogel

Bielefeld feiert nach drohender Spielabsage

Bielefeld feiert nach drohender Spielabsage

Meistgelesene Artikel

Der frühe Vogel kann ihn mal

Der frühe Vogel kann ihn mal

Ein Blick in Verdens Mittelalter

Ein Blick in Verdens Mittelalter

Ringwechsel mal zehn: Heiraten am 20. Februar 2020 im Landkreis Verden

Ringwechsel mal zehn: Heiraten am 20. Februar 2020 im Landkreis Verden

A 1 bei Achim nach Crash stundenlang gesperrt

A 1 bei Achim nach Crash stundenlang gesperrt

Kommentare