ProSieben-Show mit Heidi Klum

High-Heels XXL: Schuhplus Dörverden stattet ProSieben-Show „Queen of Drags“ aus

+
In der neuen Sendung ziehen zehn Drag Queens aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in eine Luxus-Villa in Los Angeles und inszenieren Woche für Woche eine Varieté-Show.

Mit „Queen of Drags“ bietet ProSieben Varieté der besonderen Art an. Damit die Drag Queen immer top gestylt sind, mischt auch eine Firma aus Niedersachsen bei der Ausstattung mit.

  • Show „Queen of Drags“ auf ProSieben: donnerstags, ab 20.15 Uhr
  • Heidi Klum, Conchita Wurst und Bill Kaulitz suchen Deutschlands beste Drag Queen
  • Drag Queens brauchen XXL-High-Heels - und brauchen Hilfe aus Niedersachsen

Dörverden - Schillernde Farben, pompöse Outfits, viel Make-Up und eine ganze Menge Glitzer – alles Attribute, die den glamourösen Auftritt einer jeden Drag Queen beschreiben. Dass sie mit diesem außergewöhnlichen Aussehen so oder so regelmäßig im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit sind, steht außer Frage. Doch nun stehen sie auch im Rampenlicht der neuen ProSieben-ShowQueen of Drags“. 

Dort inszenieren sie Woche für Woche eine Varieté-Show, in der sie sich mit all ihren Facetten präsentieren. Heidi Klum, Conchita Wurst und Bill Kaulitz suchen dabei Deutschlands beste Drag Queen. Selbstverständlich gehört da zu jedem Auftritt auch ein neues Outfit dazu. Das ist allerdings leichter gesagt als getan, denn immerhin sind alle teilnehmenden Drag Queens männlich und passen somit nicht in die handelsüblichen High-Heels für Damen in Größe 37.

„Queen of Drags“: Schuhplus ist Spezialist für ProSieben-Show

Hier kommt der Übergrößen-Spezialist Schuhplus aus Dörverden (Landkreis Verden) ins Spiel: Er ist nämlich einer der Ausstatter der ProSieben-Show „Queen of Drags“, der dafür sorgt, dass es den Drag Queens nicht an Schuhwerk mangelt. „Für uns ist das eine Selbstverständlichkeit. Wir begrüßen täglich Drag Queens, Crossdresser oder Transgender in unseren Stores. Das ist für uns völlig normal“, so Kay Zimmer, Chief Executive Officer (CEO) von Schuhplus, im Gespräch. 

„Wichtig bei den Herren von ,Queen of Drags‘ ist, dass sie nicht eine Frau sein wollen, sondern vielmehr lediglich eine verkörpern. Sie spielen eine Rolle“, erläutert Georg Mahn, Chief Business Development Officer (CBDO) von Schuhplus aus Dörverden, zu dem oft missverstandenen Auftreten der Gruppe, wie in der ProSieben-ShowQueen of Drags“ jeden Donnerstag zu sehen ist. „Der Sender kam im Sommer auf uns zu, da sie das Problem hatten, dass sie keine Schuhe für die Kandidaten hatten, die sowohl groß genug als auch stylisch und bunt sind“, erzählt Mahn. „Und da haben wir nun mal das gesamte – passende – Sortiment“, ergänzt Zimmer im Hinblick auf die ProSieben-Show „Queen of Drags“.

ProSieben-Ausstatter aus Dörverden bekommt „Schuhkurier award“

Und für unter anderem genau das wurde der Übergrößen-Spezialist und „Queen of Drags“-Ausstatter auf der internationalen Schuhmesse in Düsseldorf im September mit dem „Schuhkurier award“ ausgezeichnet. „Das ist im Grunde der Oscar der Schuhbranche. Es war ein ganz unglaubliches Gefühl, ihn überreicht zu bekommen“, schwärmen Zimmer und Mahn von der Verleihung. Gewonnen haben sie als Übergrößen-Spezialist Schuhplus aus Dörverden in der neuen Kategorie „Social Media“.

Hacken bis in den Himmel: Georg Mahn und Kay Zimmer (vorne) in der Dörverdener Schuhplus-Filiale.

Mit dieser Auszeichnung wollte die Fach-Jury des „Schuhkurier awards“ bewusst den Wandel der Zeit in der Schuhindustrie betonen. „Wenn es in Deutschland ein Unternehmen gibt, was durch Social Media in einer authentischen und leidenschaftlichen Art auf sich aufmerksam macht, dann ist es der Übergrößen-Spezialist Schuhplus aus Dörverden“, so Carl-August Seibel, geschäftsführender Gesellschafter der Josef-Seibel-Gruppe, in seiner Rede bei der Übergabe an „Queen of Drags“-Ausstatter Schuhplus aus Dörverden.

Drag Queens auf ProSieben: Schuhplus-Inhaber gerne Ausstatter

„Sowohl der Award als auch die Tatsache, dass wir ein Ausstatter der ProSieben-Show ,Queen of Drags‘ sein dürfen, haben uns in unserer Arbeit sehr bestätigt“, sind sich Georg Mahn und Kay Zimmer einig. Persönlich getroffen hätten die Schuhplus-Inhaber die Drag Queens der ProSieben-Show aber noch nicht. „Das läuft um einiges unpersönlicher, als man sich das vorstellt“, kommentiert Mahn. 

„Für uns ist es aber schlichtweg eine große Freude, hier vor Ort einen Platz für Toleranz, Abwechslung und pure Schuhliebe für jeden bieten zu können“, so Zimmer. „Jeder Mensch ist anders, aber für jeden gibt es einen passenden Schuh. Und den findet er bei uns“, so Mahn abschließend. Ob er sich „Queen of Drags“ anschaut, bleibt offen.

„Queen of Drags“ auf ProSieben - jeden Donnerstag

Queen of Drags“ ist auf ProSieben zu sehen, donnerstags ab 20.15 Uhr. In der Jury sitzen Heidi Klum, Conchita Wurst und Bill Kaulitz.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Weihnachtsplätzchen mit Wow-Effekt

Weihnachtsplätzchen mit Wow-Effekt

Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland

Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland

„Hello Abstiegskampf, my old friend“ - die Netzreaktionen zu #SVWSCP

„Hello Abstiegskampf, my old friend“ - die Netzreaktionen zu #SVWSCP

Gutachten: Berliner Mietendeckel nicht verfassungswidrig

Gutachten: Berliner Mietendeckel nicht verfassungswidrig

Meistgelesene Artikel

Weihnachtszauber der Kaufmannschaft beglückt mit Festlichkeit und Rabatten

Weihnachtszauber der Kaufmannschaft beglückt mit Festlichkeit und Rabatten

The Voice Senior: Lutz Hiller erleidet Herzinfarkt - Verdener bricht Sat.1-Show ab

The Voice Senior: Lutz Hiller erleidet Herzinfarkt - Verdener bricht Sat.1-Show ab

UVP-Pflicht für Gas-Bohrungen

UVP-Pflicht für Gas-Bohrungen

Mehrweg statt Plastik auf dem Weihnachtsmarkt - Kunden meckern und klauen

Mehrweg statt Plastik auf dem Weihnachtsmarkt - Kunden meckern und klauen

Kommentare