Produktdesigner und Systemplaner mit guten Prüfungsergebnissen

Andreas Maczka mit der Gesamtnote 1,0

+
Nach erfolgreich abgelegten Prüfungen vor der IHK erhielten die Produktdesigner und Systemplaner am Donnerstag ihre Zeugnisse.

Verden - Sieben Technische Produktdesigner Maschinen und Anlagen und zwei Systemplaner Stahl/ Metall haben vor der Industrie- und Handelskammer erfolgreich ihre Abschlussprüfung abgelegt und erhielten jetzt ihre Zeugnisse. Prüfungsbester war Produktdesigner Andreas Maczka mit der Gesamtnote 1,0. Fünf Absolventen erreichten die Gesamtnote 2 und drei die Gesamtnote 3.

Die Prüfung für die Technischen Produktdesigner besteht aus zwei Teilen, die beide in die Gesamtnote einfließen. Part eins legten die jungen Männer und eine Frau bereits vor einem Jahr ab. Für den Teil zwei wählten alle sieben Teilnehmer die von der Prüfungsaufgaben- und Lehrmittelentwicklungsstelle (PAL) gestellte Aufgabe.

Diese werden in den Betrieben bearbeitet und dauern insgesamt 70 Stunden. Dabei ist es möglich, dass der Prüfungsausschuss die Betriebe besucht und sich gegebenenfalls auch die Dokumentation der Aufgabe vorlegen lässt.

Danach ist eine zehnminütige Präsentation zu erstellen. Nach einer Beratung des Ausschusses werden die Prüflinge noch in einen circa 20 minütigen Fachgespräch zu ihrer Aufgabe befragt. „Alle Absolveten stellten gute Präsentation vor und zeigten sich auch im Fachgespräch sattelfest“, so Wolfgang Schütte vom Prüfungsausschuss.

Auch die Technischen Systemplaner mussten sich während der Prüfung in einem circa 20-minütigen Fachgespräch beweisen.

Die Prüfung zum Produktdesigner Maschinen und Anlagen haben bestanden: Felix Bieber, (Diedrich Eilers GmbH Varel), Dana Heinevetter (emkon Systemtechnik, Kirchlinteln), Andreas Maczka (Focke & Co., Verden), Kevin Morgan (Laue Engineering, Thedinghausen), Mirko Schwarzbach (Heckmann Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Dörverden), Sebastian Stein, (Laue Engineering, Thedinghausen), Mark Tienken, (MT Energie, Zeven). Die Prüfung zum Technischen Systemplaner Stahl/Metall haben bestanden: Weert Diepen, (Elke Bindemann, Achim) und Cesar Wrede (Huth Zaun+Torsysteme, Cuxhaven).

ahk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Bilder: Freiburg gewinnt Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnt Hinspiel gegen Domzale

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Absperrungen zur Sicherheit: Die Amtsgericht-Fassade bröckelt

Absperrungen zur Sicherheit: Die Amtsgericht-Fassade bröckelt

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Kommentare