Hauptkörung des Landeszüchterverbandes

Ponyhengste von zehn Rassen ringen um den Sieg

+
Sieger im vergangenen Jahr war ein Haflinger.

Verden – 59 Ponyhengste zehn verschiedener Rassen sind am Samstag, 19. Oktober, in der Verdener Niedersachsenhalle zu sehen. Bei der Hauptkörung des Ponyverbandes Hannover präsentieren sie sich ab 9 Uhr der Kommission im Freilaufen, Freispringen sowie an der Hand. Die Veranstaltung ist nicht nur für Züchter, sondern für alle pferdebegeisterten Familien eine tolle Gelegenheit, die besten hannoverschen Junghengste live zu erleben.

Zunächst ist das Freispringen mit anschließendem Freilaufen für die Rassen Fjord, Haflinger, Welsh B, New Forest und Deutsches Reitpony zu sehen. In der Mittagspause zwischen 13.30 und 14.15 Uhr stehen Ehrungen auf dem Programm.

Danach geht es weiter mit dem Freilaufen der Rassen, die nicht freispringen, wie Shetlandponys bis 87 Zentimeter, Shetlandponys, Deutsches Classic Pony, Welsh A sowie Mangalarga Marchador. Diese Rassen werden ab 15 Uhr zur zweiten Besichtigung an der Hand in der Dreiecksbahn vorgestellt und danach werden die Körergebnisse bekannt gegeben.

Ab 15.45 Uhr folgt die zweite Besichtigung der Rassen mit Freispringen in der Reihenfolge Trab an der Hand, Schrittringe und Körergebnisse. Um 16.30 startet die zweite Besichtigung für das große Feld der Deutschen Reitponys. Aus den gekörten Hengsten der sechs Reitponyringe werden die Pferde für den Endring ausgewählt, aus dem die Kommission den Sieger und zwei Reservesieger benennt. Die Veranstaltung wird gegen 19 Uhr enden.

Die Körkommission besteht aus dem Zuchtleiter, dem Verbandsvorsitzenden, einem Züchter, dem Rassevertreter, einem Körkommissar eines anderen Landesverbands sowie einem Fachmann aus dem Pferdesport. Sie beurteilen die Hengste im Hinblick auf ihre Eignung als Vererber. Innerhalb der Rassegruppen wird ein Sieger gestellt, ab fünf Hengsten zusätzlich ein Reservesieger. Ponyhengste mit der Note 7,5 und besser erhalten die Prämienhengstanwartschaft.

Der Eintritt kostet fünf Euro. Jugendliche mit Schülerausweis haben freien Eintritt. Ein Katalog ist am 19. Oktober in der Halle erhältlich. Alle Hengste sind vorab im Internet mit Foto und Abstammung online auf www.ponyhannover.de zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Stuttgart patzt gegen Kiel - Bochum verspielt Sieg

Stuttgart patzt gegen Kiel - Bochum verspielt Sieg

Kunsthandwerker-Markt im Müllerhaus Brunsbrock

Kunsthandwerker-Markt im Müllerhaus Brunsbrock

Fronten im Katalonien-Konflikt verhärten sich

Fronten im Katalonien-Konflikt verhärten sich

Malteser Hospizgruppe feiert 25-jährigen Bestehen

Malteser Hospizgruppe feiert 25-jährigen Bestehen

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall bei Kirchlinteln: Auto kollidiert mit Baum

Tödlicher Unfall bei Kirchlinteln: Auto kollidiert mit Baum

Feuerwehr befreit Mann mit schweren Verletzungen aus seinem Bulli

Feuerwehr befreit Mann mit schweren Verletzungen aus seinem Bulli

Fachgeschäft Leder Meyer schließt am 23. Dezember

Fachgeschäft Leder Meyer schließt am 23. Dezember

Sanierung des Ententeichs

Sanierung des Ententeichs

Kommentare