Polizei schreitet mit Großaufgebot ein

Massenschlägerei in Verden: 18-Jähriger wird durch Stich verletzt

Ein Blaulicht eines Polizeiwagens blinkt im Regen.
+
In Verden kam es am Samstag zu einer Massenschlägerei. (Symbolfoto)

Bei einer Massenschlägerei in Verden sind mehrere Menschen verletzt worden. Die Auseinandersetzung ereignete sich am Samstag vor einer Gaststätte.

Verden - An der Schlägerei vor der Gaststätte an der Lindhooper Straße waren laut Polizei Verden etwa zehn Personen beteiligt. Kurz vor 5 Uhr meldete ein Zeuge die Auseinandersetzung, die im Lokal begann und sich in den Außenbereich der Gaststätte verlagerte. Bei dem Streit kamen unter anderem Stangen zum Einsatz. Ein 18 Jahre alter Mann erlitt durch einen unbekannten Gegenstand eine Stichverletzung.

Die Polizei Verden rückte mit mehreren Fahrzeugen an, derweil flüchteten einige Beteiligte unerkannt von Tatort. Neben Beamten aus Verden kamen Polizisten aus Achim und Langwedel, sowie ein Diensthundführer zum Einsatz. Die Massenschlägerei löste sich auf, drei Männer im Alter von 18 bis 35 Jahren sind leicht verletzt worden. Der 18-Jährige mit der Stichverletzung ist zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden, heißt es von der Polizei Verden. Lebensgefahr bestehe nicht.

Massenschlägerei in Verden: Zeugen sollen sich bei Polizei melden

Die Ermittlungen zur Ursache der Schlägerei dauern am Samstagmittag noch an. Zeugen, die Hinweise zum Tumult an der Lindhooper Straße in Verden geben können, sollen sich bei der Polizei Verden unter der Telefonnummer 04231/8060 melden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

FC Bayern krönt sich gegen Leverkusen zum Doublesieger

FC Bayern krönt sich gegen Leverkusen zum Doublesieger

Sieg im Elfmeterschießen: Wolfsburg wieder Doublesieger

Sieg im Elfmeterschießen: Wolfsburg wieder Doublesieger

Trumps düstere Botschaft zum Unabhängigkeitstag

Trumps düstere Botschaft zum Unabhängigkeitstag

„Ist das noch Relegation oder schon Kreisliga?“ - Netzreaktionen zu Werder gegen Heidenheim

„Ist das noch Relegation oder schon Kreisliga?“ - Netzreaktionen zu Werder gegen Heidenheim

Meistgelesene Artikel

Eingeebnet und keiner hat’s gesehen

Eingeebnet und keiner hat’s gesehen

Abschiedsfeiern unter Vorbehalt

Abschiedsfeiern unter Vorbehalt

Bereit für die Zukunft

Bereit für die Zukunft

Coronavirus im Seniorenheim: Bislang fünf Todesopfer aus Oytener Einrichtung

Coronavirus im Seniorenheim: Bislang fünf Todesopfer aus Oytener Einrichtung

Kommentare