Haftbefehl erlassen

Wegen kaputten Handys: 39-Jähriger schlägt Frau mehrfach ins Gesicht

Eine 41 Jahre alte Frau ist bei einem Streit am Dienstagabend in Verden schwer verletzt worden. Das Opfer hatte am Holzmarkt eine Auseinandersetzung mit einem 39 Jahre alten Mann.

Verden - Während des Streits hatte die 41-Jährige nach ersten Erkenntnissen das Smartphone des 39-Jährigen beschädigt. Kurz darauf schlug der Mann die Frau mehrfach mit der Faust ins Gesicht und trat gegen ihren Kopf, als sie bereits am Boden lag. Die Frau wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, teilt die Polizei mit.

Richter erlässt U-Haftbefehl

Der 39 Jahre alte Angreifer wurde vorläufig festgenommen und zur Wache in Verden gebracht. Die Ermittlungen zu den Umständen der Tat hat die Polizei Verden aufgenommen und dauern an. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Verden hat ein Richter des Amtsgerichts einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Mann erlassen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Neuem Brexit-Deal droht Scheitern im britischen Parlament

Neuem Brexit-Deal droht Scheitern im britischen Parlament

Pence verhandelt mit Erdogan über Waffenruhe in Nordsyrien

Pence verhandelt mit Erdogan über Waffenruhe in Nordsyrien

Cricket und Moschee-Besuch: William und Kate in Lahore

Cricket und Moschee-Besuch: William und Kate in Lahore

Fotostrecke: Gute Laune beim Werder-Training am Donnerstag

Fotostrecke: Gute Laune beim Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Qualm in Sparkasse Verden: Reinigungsgerät löst Feuer-Alarm aus

Qualm in Sparkasse Verden: Reinigungsgerät löst Feuer-Alarm aus

„Storchgeflüster“ für ungewollt Kinderlose

„Storchgeflüster“ für ungewollt Kinderlose

Schmackhaft: 1 740 Gramm schwerer Steinpilzfund 

Schmackhaft: 1 740 Gramm schwerer Steinpilzfund 

Sanierung des Ententeichs

Sanierung des Ententeichs

Kommentare