Autofahrerin eilt zur Hilfe

28-jährige Frau von vier Männern in Verden bedrängt

Verden - Eine 28 Jahre alte Frau ist am Samstagmorgen in Verden von mehreren Männern bedrängt worden. Die Polizei sucht nun nach einer Frau, die der 28-Jährigen zur Hilfe kam, sowie nach Zeugen für den Vorfall.

Wie die Polizei berichtet, war die 28-Jährige gegen 7 Uhr zu Fuß auf der Salzstraße unterwegs, als vier südländisch wirkende Männer an sie herantraten. Auf Höhe der Straße Müllerskamp ist sie dann von den Männern bedrängt worden.

Während sich die Frau gegen die vier Personen zur Wehr setzte, fuhr eine andere Frau in einem hellblauen Polo vorbei und kam dem Opfer zur Hilfe. Die 28-Jährige stieg ins Auto ein und wurde nach Hause gebracht. Später bemerkte sie, dass ihre Geldbörse fehlte.

Polizei sucht weitere Zeugen

Die Polizei sucht nun die Frau im hellblauen Polo sowie weitere Zeugen für den Vorfall. Hinweise nimmt die Dienststelle Verden unter der Telefonnummer 04231/8060 entgegen.

jdw

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Auto fährt in Nordhessen in Karnevalsumzug - 30 Verletzte

Auto fährt in Nordhessen in Karnevalsumzug - 30 Verletzte

Schock, Ratlosigkeit und Wut in Volkmarsen: Fahrer rast in Rosenmontagszug und verletzt 30 Menschen

Schock, Ratlosigkeit und Wut in Volkmarsen: Fahrer rast in Rosenmontagszug und verletzt 30 Menschen

Drama in Volkmarsen - Auto rast bei Rosenmontagsumzug in Menschenmenge

Drama in Volkmarsen - Auto rast bei Rosenmontagsumzug in Menschenmenge

„Spielt so wie wir saufen!“ - die Netzreaktionen zu #SVWBVB

„Spielt so wie wir saufen!“ - die Netzreaktionen zu #SVWBVB

Meistgelesene Artikel

Messerangriff auf offener Straße in Kirchlinteln: Täter und Opfer betrunken

Messerangriff auf offener Straße in Kirchlinteln: Täter und Opfer betrunken

„Kunst soll Freude machen“

„Kunst soll Freude machen“

Mozarts Requiem luftig und transparent

Mozarts Requiem luftig und transparent

Nicht nur für Computerfreaks

Nicht nur für Computerfreaks

Kommentare