Massive Gesichtsverletzungen

Polizei sucht Zeugen einer Gewalttat

Verden – Zeugen einer körperlichen Auseinandersetzung, die sich in den frühen Morgenstundenam Sonntag ereignet hat, sucht die Verdener Polizei. 

Die Beamten fanden gegen 5.10 Uhr eine stark blutende männliche Person vor, so die Pressemitteilung. Die Ordnungshüter und Rettungskräfte kümmerten sich um den Mann, den sie in der Oberen Straße, in Höhe der Einmündung zur Herrlichkeit vorfanden. 

Der 40-jährige Verdener hatte massive Gesichtsverletzungen und war vor Ort nicht in der Lage, mit den Beamten zu sprechen. Die Verletzungen deuten darauf hin, dass sie durch eine Gewalttat entstanden sind. Mögliche Zeugen bittet die Polizei deshalb, sich unter der Telefonnummer 04231/8060, zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Das sind die Trends beim Wellness-Urlaub

Das sind die Trends beim Wellness-Urlaub

Liberal oder konservativ? Kanada-Wahl könnte knapp ausgehen

Liberal oder konservativ? Kanada-Wahl könnte knapp ausgehen

Kramp-Karrenbauer für internationale Syrien-Sicherheitszone

Kramp-Karrenbauer für internationale Syrien-Sicherheitszone

„Wenn man sie vorne nicht macht, bekommt man sie hinten rein“: Die Netzreaktionen zur Partie #SVWBSC

„Wenn man sie vorne nicht macht, bekommt man sie hinten rein“: Die Netzreaktionen zur Partie #SVWBSC

Meistgelesene Artikel

Radfahrer sind eben Freiwild

Radfahrer sind eben Freiwild

„Wohnklötze verschandeln Ortsbild“

„Wohnklötze verschandeln Ortsbild“

Richtfest für 18-Millionen-Euro-Projekt von Desma

Richtfest für 18-Millionen-Euro-Projekt von Desma

Wasser per Knopfdruck

Wasser per Knopfdruck

Kommentare