Photo-Atelier Staffa und Allerresidenz

+

RÜCKBLENDE

Die Südbrücke war das Einfallstor in die Stadt Verden. Das Foto-Atelier Staffa warb an seiner Fassade zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts nicht nur mit dem Gründungsdatum des Unternehmens für Zuverlässigkeit, auch stand dort in großen Buchstaben, was in Stadt und Landkreis gelesen wurde. Wer dem Straßenzug in die Innenstadt folgte, der fuhr an Bruers Odeon – Hotel Stadt Bremen vorbei. Die Brückstraße führte direkt in die Stadt, Reeperbahn und Untere Straße gab es noch nicht. Heute prägt die Allerresidenz den Brückenkopf. Die Südbrücke sieht komplett anders aus, ist aber auch schon wieder in die Jahre gekommen. Foto: Stadtarchiv–verden/wienken

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sind digitale Wohnungsbesichtigungen im Kommen?

Sind digitale Wohnungsbesichtigungen im Kommen?

Kremlgegner Nawalny in Moskau festgenommen

Kremlgegner Nawalny in Moskau festgenommen

Biathlon in Oberhof: Die Bilder zu den Weltcups in Deutschland

Biathlon in Oberhof: Die Bilder zu den Weltcups in Deutschland

Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

Meistgelesene Artikel

In Verden fallen Schüsse: Polizei sucht nach Tätern

In Verden fallen Schüsse: Polizei sucht nach Tätern

In Verden fallen Schüsse: Polizei sucht nach Tätern
Nervenprobe erfolgreich beendet

Nervenprobe erfolgreich beendet

Nervenprobe erfolgreich beendet
Stets freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit

Stets freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit

Stets freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit
Drei Generationen unter einem Dachfirst

Drei Generationen unter einem Dachfirst

Drei Generationen unter einem Dachfirst

Kommentare