75 Produkte aufgefunden

Mann verkauft in der Verdener Innenstadt Parfum-Plagiate

Verden - Ein Mann, der in der Verdener Innenstadt falsche Marken-Parfums verkauft hat, ist der Polizei ins Netz gegangen.

Am Freitagnachmittag erhielten die Beamten der Verdener Polizeiwache einen Hinweis, dass der Mann in der Innenstadt Parfum aus einer Plastiktüte heraus verkaufen wollte. Der Preis sollte dabei deutlich unter dem eigentlichen Wert der Produkte liegen, heißt es in einer Meldung der Polizei.

Der 28-jährige Parfumverkäufer konnte durch die Polizisten angetroffen werden. Bei der Personenkontrolle hatte der Mann zunächst zehn Packungen verschiedenster Parfumprodukte bei sich. Im weiteren Verlauf stellten die Beamten im Auto des Mannes weitere 75 Packungen sicher. 

Bei sämtlichen Produkten dürfte es sich um Plagiate handeln. Gegen den 28-Jährigen wurden ein Strafverfahren eingeleitet.

kom

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alternativer Nobelpreis an Korruptionsjäger und "Waldmacher"

Alternativer Nobelpreis an Korruptionsjäger und "Waldmacher"

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Wie werde ich Hebamme/Entbindungspfleger?

Wie werde ich Hebamme/Entbindungspfleger?

Meistgelesene Artikel

Erntefest Etelsen: Fäuste, Platzverweise und „Hells Angels“-Androhung

Erntefest Etelsen: Fäuste, Platzverweise und „Hells Angels“-Androhung

Kulinarisches Vergnügen

Kulinarisches Vergnügen

Ottersberg feiert seinen Markt mit Scharen von Besuchern

Ottersberg feiert seinen Markt mit Scharen von Besuchern

Stauende auf der A1 übersehen - Fahrer erleidet Kopfverletzungen 

Stauende auf der A1 übersehen - Fahrer erleidet Kopfverletzungen 

Kommentare