75 Produkte aufgefunden

Mann verkauft in der Verdener Innenstadt Parfum-Plagiate

Verden - Ein Mann, der in der Verdener Innenstadt falsche Marken-Parfums verkauft hat, ist der Polizei ins Netz gegangen.

Am Freitagnachmittag erhielten die Beamten der Verdener Polizeiwache einen Hinweis, dass der Mann in der Innenstadt Parfum aus einer Plastiktüte heraus verkaufen wollte. Der Preis sollte dabei deutlich unter dem eigentlichen Wert der Produkte liegen, heißt es in einer Meldung der Polizei.

Der 28-jährige Parfumverkäufer konnte durch die Polizisten angetroffen werden. Bei der Personenkontrolle hatte der Mann zunächst zehn Packungen verschiedenster Parfumprodukte bei sich. Im weiteren Verlauf stellten die Beamten im Auto des Mannes weitere 75 Packungen sicher. 

Bei sämtlichen Produkten dürfte es sich um Plagiate handeln. Gegen den 28-Jährigen wurden ein Strafverfahren eingeleitet.

kom

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

BVB dominiert bei Weinzierl-Debüt - FCB beendet Negativserie

BVB dominiert bei Weinzierl-Debüt - FCB beendet Negativserie

Fotostrecke: Eggestein-Show auf Schalke

Fotostrecke: Eggestein-Show auf Schalke

Tausende Migranten warten auf Einreise nach Mexiko

Tausende Migranten warten auf Einreise nach Mexiko

Saudi-Arabien räumt gewaltsamen Tod Kashoggis ein

Saudi-Arabien räumt gewaltsamen Tod Kashoggis ein

Meistgelesene Artikel

Realbrandanlage nahe der FTZ in Betrieb genommen

Realbrandanlage nahe der FTZ in Betrieb genommen

Applaus für alle beim Überqueren der Ziellinie beim Schloss-Erbhof-Lauf

Applaus für alle beim Überqueren der Ziellinie beim Schloss-Erbhof-Lauf

Gasleck in Felde fordert Feuerwehren

Gasleck in Felde fordert Feuerwehren

Lars Schmidtke berichtet über die Behindertenparkplatz- und Leitstreifensituation

Lars Schmidtke berichtet über die Behindertenparkplatz- und Leitstreifensituation

Kommentare