Pädagogische Mitarbeiterinnen erhalten Zertifikat der LEB / Neuer Kurs ab September

Qualifizierte Betreuung in der Grundschule

+
Die pädagogischen Mitarbeiterinnen freuen sich über die bestandene Prüfung, links Kursleiter Axel Bredehöft und LEB-Geschäftsführerin Heike Werner.

Verden - 13 pädagogische Mitarbeiterinnen für die verlässliche Grundschule haben am Mittwoch ihre Qualifikation erfolgreich abgeschlossen. Bei der Ländlichen Erwachsenenbildung (LEB) in Verden haben sie sich seit Februar in 100 Unterrichtsstunden zuzüglich 20 Stunden Hospitation gut auf ihre Aufgabe vorbereitet und erhielten nun von LEB-Geschäftsführerin Heike Werner ihr Zertifikat.

Seit im Landkreis Verden die verlässliche Grundschule eingeführt wurde, werden pädagogische Mitarbeiter dringend gebraucht. Sie beaufsichtigen zum Beispiel die Hausaufgaben, spielen Lernspiele mit den Kindern oder leiten zum Basteln und Musizieren an. „Der Kurs soll dazu beitragen, die geforderten Voraussetzungen für eine verlässliche und qualifizierte Schulbetreuung zu schaffen. Gerade auch durch die Inklusion brauchen wir vermehrt Mitarbeiter“, so Kursleiter Axel Bredehöft. Vermittelt wurden unter anderem Kenntnisse in Medienpädagogik, Erster Hilfe am Kind, Suchterkrankung und Prävention, Werken und kreativem Gestalten sowie zur Entwicklungspsychologie des Kindes. „Die Teilnehmerinnen haben sich sehr schnell als Gruppe gefunden, ihre Erfahrungen aus den Hospitationen ausgetauscht und sich gegenseitig motiviert“, freute sich Bredehöft.

Viele Teilnehmerinnen sind bereits in der Betreuung tätig. So auch Katja Scharninghausen, die schon seit drei Jahren ein geistig behindertes Kind begleitet. „Ich habe hier meine Kenntnisse vertieft und gelernt, wie man die Kinder besser fördern kann. Das Umfeld und die Bedürfnisse der Kinder haben sich schließlich in den letzten Jahren stark verändert“, sagte sie.

Am 23. September beginnt bereits ein neuer Kurs in Langwedel. Angesprochen sind Frauen, aber natürlich auch Männer, die Freude an der Arbeit mit Kindern haben. Eine pädagogische Erfahrung ist wünschenswert aber nicht zwingend notwendig.

ahk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Kommentare