Stundenlanger Einsatz

Sechs Kilometer lange Ölspur verläuft durch Verden

+
75 Einsatzkräfte waren zur Beseitigung des Öls nötig.

Verden - Eine sechs Kilometer lange Ölspur hat am Freitag die Ortsfeuerwehren in Verden über Stunden hinweg beschäftigt.

Gleich vier Wehren waren laut Pressesprecher Torben Voigt bei der Beseitigung der Ölspur im Einsatz. Die teilweise rutschige Straßenverunreinigung erstreckte sich vom Brunnenweg über Dovemühlen und Scharnhorst bis hinter das Wasserwerk Panzenberg zur Kreisstraße 21 und stellte gerade in Kurven- und Kreuzungsbereichen eine Gefährdung für Verkehrsteilnehmer dar.

Gegen kurz nach 16 Uhr wurde laut Voigt zunächst die Ortsfeuerwehr Scharnhorst alarmiert. Kurze Zeit später kam dann auch die Ortsfeuerwehr Verden und im weiteren Verlauf die Ortsfeuerwehren aus Dauelsen und Wall zum Einsatz. Schließlich waren rund 75 ehrenamtliche Einsatzkräfte mit zwölf Fahrzeugen über zwei Stunden damit beschäftigt, die rund sechs Kilometer lange Ölspur abzustreuen und somit eine weitere Verkehrsgefährdung zu unterbinden. 

Ebenfalls waren Mitarbeiter des Bauhofes der Stadt sowie die Kreisstraßenmeisterei in dem Einsatz. Die Polizei Verden hat die Ermittlungen zur Schadensursache aufgenommen, teilte Voigt abschließend mit.

kom

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ottersberger Herbstmarkt

Ottersberger Herbstmarkt

Bilder vom Moorbrand in Meppen

Bilder vom Moorbrand in Meppen

Papst gedenkt in Litauen der Opfer des Holocausts

Papst gedenkt in Litauen der Opfer des Holocausts

Verdener Jazz- und Blues-Nacht

Verdener Jazz- und Blues-Nacht

Meistgelesene Artikel

Erntefest Etelsen: Fäuste, Platzverweise und „Hells Angels“-Androhung

Erntefest Etelsen: Fäuste, Platzverweise und „Hells Angels“-Androhung

Thänhuser Markt: Volksfest wie im Bilderbuch

Thänhuser Markt: Volksfest wie im Bilderbuch

Polizei verhindert Übergabe von 80.000 Euro an Betrüger

Polizei verhindert Übergabe von 80.000 Euro an Betrüger

Krad-Fahrer bei Unfall schwer verletzt 

Krad-Fahrer bei Unfall schwer verletzt 

Kommentare