36. Niedersächsischer Landespokalwettbewerb

Die Ortsfeuerwehr Verden war am Sonnabend Ausrichter des 36. Niedersächsischen Landespokalwettbewerbs nach CTIF-Richtlinien.
1 von 39
Die Ortsfeuerwehr Verden war am Sonnabend Ausrichter des 36. Niedersächsischen Landespokalwettbewerbs nach CTIF-Richtlinien.
Die Ortsfeuerwehr Verden war am Sonnabend Ausrichter des 36. Niedersächsischen Landespokalwettbewerbs nach CTIF-Richtlinien.
2 von 39
Die Ortsfeuerwehr Verden war am Sonnabend Ausrichter des 36. Niedersächsischen Landespokalwettbewerbs nach CTIF-Richtlinien.
Die Ortsfeuerwehr Verden war am Sonnabend Ausrichter des 36. Niedersächsischen Landespokalwettbewerbs nach CTIF-Richtlinien.
3 von 39
Die Ortsfeuerwehr Verden war am Sonnabend Ausrichter des 36. Niedersächsischen Landespokalwettbewerbs nach CTIF-Richtlinien.
Die Ortsfeuerwehr Verden war am Sonnabend Ausrichter des 36. Niedersächsischen Landespokalwettbewerbs nach CTIF-Richtlinien.
4 von 39
Die Ortsfeuerwehr Verden war am Sonnabend Ausrichter des 36. Niedersächsischen Landespokalwettbewerbs nach CTIF-Richtlinien.
Die Ortsfeuerwehr Verden war am Sonnabend Ausrichter des 36. Niedersächsischen Landespokalwettbewerbs nach CTIF-Richtlinien.
5 von 39
Die Ortsfeuerwehr Verden war am Sonnabend Ausrichter des 36. Niedersächsischen Landespokalwettbewerbs nach CTIF-Richtlinien.
Die Ortsfeuerwehr Verden war am Sonnabend Ausrichter des 36. Niedersächsischen Landespokalwettbewerbs nach CTIF-Richtlinien.
6 von 39
Die Ortsfeuerwehr Verden war am Sonnabend Ausrichter des 36. Niedersächsischen Landespokalwettbewerbs nach CTIF-Richtlinien.
Die Ortsfeuerwehr Verden war am Sonnabend Ausrichter des 36. Niedersächsischen Landespokalwettbewerbs nach CTIF-Richtlinien.
7 von 39
Die Ortsfeuerwehr Verden war am Sonnabend Ausrichter des 36. Niedersächsischen Landespokalwettbewerbs nach CTIF-Richtlinien.
Die Ortsfeuerwehr Verden war am Sonnabend Ausrichter des 36. Niedersächsischen Landespokalwettbewerbs nach CTIF-Richtlinien.
8 von 39
Die Ortsfeuerwehr Verden war am Sonnabend Ausrichter des 36. Niedersächsischen Landespokalwettbewerbs nach CTIF-Richtlinien.

Die Ortsfeuerwehr Verden war am Sonnabend Ausrichter des 36. Niedersächsischen Landespokalwettbewerbs nach CTIF-Richtlinien. Der im Verdener Stadion ausgetragene Wettbewerb dient in erster Linie der Aufrechterhaltung der körperlichen Fitness der Einsatzkräfte sowie der Freundschafts- und Kameradschaftspflege.

Gekämpft wurde um die Titel Landesmeister 2017 in verschiedenen Wertungsklassen. Zudem wurde in einem offenen Pokalwettbewerb, bei dem auch Gruppen anderer Bundesländer antreten durften, ein Gesamtsieger ermittelt. Der Wettbewerb in Verden ist Bestandteil der Deutschlandpokalwertung 2017 bei der die Ergebnisse aus vier Wettbewerben in unterschiedlichen Bundesländern zusammengerechnet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Anwohner testen die Hurricane-Rutsche

Als erste Gäste auf dem Hurricane-Gelände durften Anwohner am Mittwoch Abend bei einer Führung die Open Air-Disco, White und Green Stage sowie die …
Anwohner testen die Hurricane-Rutsche

„Midnight Summer Shopping“ in Scheeßel

Im Scheeßeler Kernort ging am Freitagabend die lange Einkaufsnacht mit dem dreizehnten „Midnight Summer Shopping“ des Gewerbe- und Verkehrsvereins …
„Midnight Summer Shopping“ in Scheeßel

Florian Bruns' Werdegang

Florian Bruns war bis Ende der Saison 2016/2017 Co-Trainer an der Seite von Werder-Chefcoach Alexander Nouri. Seine fußballerische Laufbahn im …
Florian Bruns' Werdegang

Das sind die häufigsten Irrtümer über Zecken

Von April bis September lauern sie auf ihre Wirte: Holzbock, Schafzecke oder die braune Hundezecke. Die Redaktion klärt die häufigsten Irrtümer auf.
Das sind die häufigsten Irrtümer über Zecken

Meistgelesene Artikel

Festkommers der Hohener Feuerwehr

Festkommers der Hohener Feuerwehr

Suedlink-Trasse ist nicht mit dem Lineal zu ziehen

Suedlink-Trasse ist nicht mit dem Lineal zu ziehen

Mediengruppe Kreiszeitung übernimmt Monatszeitschrift Allerdings

Mediengruppe Kreiszeitung übernimmt Monatszeitschrift Allerdings

Schwer Verletzte bei Unfall

Schwer Verletzte bei Unfall