Geburt in der AWK wird von Raketenspektakel begleitet

Das Neujahrskind heißt Jonathan

Ronny Wiesing und Katharina Weibert mit Neujahrsbaby Jonathan Wiesing. Foto: Niemann

Verden – Das Neujahrsbaby 2020 kommt aus Hämelhausen aus dem Landkreis Nienburg: Jonathan Wiesing wurde am Neujahrsmorgen um 4.37 Uhr in der Aller-Weser-Klinik (AWK) geboren. Das Verdener Neujahrsbaby ist 52 Zentimeter groß, wiegt 3 220 Gramm und ist putzmunter. Die Geburt sei problemlos verlaufen, sagen die Eltern Katharina Weibert und Ronny Wiesing, die überglücklich sind über die Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes.

Der Himmel über Verden war von Raketen erleuchtet, als die beiden in der Silvesternacht auf der Geburtsstation im Verdener Krankenhaus eintrafen. „Vom Fenster aus haben wir noch das Feuerwerk angeschaut“, erzählt Katharina Weibert. Gegen zwei Uhr sei sie dann in den Kreißsaal gekommen. Rund zweieinhalb Stunden später hielt sie schließlich ihr Wunschkind in den Armen.

Jonathans Mutter wird sich noch zwei Tage in der AWK erholen, dann geht es nach Hause, wo der kleine Mann bereits ungeduldig von gleich drei älteren Halbgeschwistern erwartet wird. „Die Großen – Jeremia (10), Julian (13) und Jasmin (16) – freuen sich riesig mit uns“, so die glücklichen Eltern.

Sie sehen in dem besonderen Geburtsdatum ihres Sohnes nur Vorteile. „Ich habe mir ein Neujahrsbaby gewünscht.“ Für die Geburtshilfe im Aller-Weser-Klinikum haben sie ausschließlich lobende Worte parat. Insgesamt wurden im zurückliegenden Jahr im Verdener Krankenhaus 649 Geburten registriert.  nie

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Bimssteinfund und ein nächster Deich da wo die neue Verdener Nordbrücke entstehen soll

Bimssteinfund und ein nächster Deich da wo die neue Verdener Nordbrücke entstehen soll

Bimssteinfund und ein nächster Deich da wo die neue Verdener Nordbrücke entstehen soll
Türen bei Eco-Care den ganzen Dienstag verriegelt

Türen bei Eco-Care den ganzen Dienstag verriegelt

Türen bei Eco-Care den ganzen Dienstag verriegelt
Vergnügungsstätten-Bannmeile fällt schärfer aus als erwartet

Vergnügungsstätten-Bannmeile fällt schärfer aus als erwartet

Vergnügungsstätten-Bannmeile fällt schärfer aus als erwartet
Kreuzung in Hönisch wird umgerüstet: Grüner Pfeil als Hoffnungsträger

Kreuzung in Hönisch wird umgerüstet: Grüner Pfeil als Hoffnungsträger

Kreuzung in Hönisch wird umgerüstet: Grüner Pfeil als Hoffnungsträger

Kommentare