Enormen Spendenbereitschaft

Neue Rutsche gibt Kita-Gelände den Charme zurück

+

Dauelsen - Dank eines sehr rührigen Fördervereins sowie einer enormen Spendenbereitschaft verfügt die Kindertagesstätte Dauelsen über eine neue Rutsche. Mit passenden Aufgang, die in einem Baum integriert ist, kommt sie als echter Hingucker daher. „Es ging dank der beachtlichen Spendenbereitschaft der lokalen Firmen schneller als gedacht.

Die alte Rutsche war ziemlich marode und musste ersetzt werden“, berichtet Ines Kadesch, erste Vorsitzende des Fördervereins Kindergarten Dauelsen, die gemeinsam mit Sabine Fiddelke, Silvia Gerstmann und einigen der 20 Spender der Einweihung beiwohnte. Auch die Stadt Verden war mit einem nicht unwesentlichen Anteil beteiligt an dem Spielgerät für die 65 Kinder. 

„Wir sind ganz glücklich über die neue Errungenschaft. Nach Jahren hatte der Platz an Charme verloren und ist durch die Neuerwerbung wieder stimmig“, ist Kindergartenleiterin Petra Otten die ehrliche Freude anzuhören. Rund 8 000 Euro waren für die Ersatzanschaffung nötig, davon seien 6 500 Euro aus Spenden zusammen gekommen. Der sehr aktive Förderverein kündigte an, dass weitere Aktionen für die Mädchen und Jungen der Kita folgen werden. 

Mehr zum Thema:

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Dubais neue Freizeitparks

Dubais neue Freizeitparks

Meistgelesene Artikel

Neujahrsempfang von Gemeinde und Gemeinschaft der Selbstständigen Dörverden

Neujahrsempfang von Gemeinde und Gemeinschaft der Selbstständigen Dörverden

Mordprozess gegen verurteilten Sexualstraftäter wird fortgesetzt

Mordprozess gegen verurteilten Sexualstraftäter wird fortgesetzt

Unfall auf Kreuzung: Polizei sucht Zeugen

Unfall auf Kreuzung: Polizei sucht Zeugen

Unruhige Nacht für die Feuerwehr Verden

Unruhige Nacht für die Feuerwehr Verden

Kommentare