Eröffnung in der Großen Straße 71 / Inhaber Helmut Gottwald war oft in Italien unterwegs

Neue Cafébar: Rohkaffee stammt aus Kamerun

Helmut Gottwald (r.) hat in der Verdener Fußgängerzone eine neue Kaffeebar eröffnet. - Foto: Niemann

Verden - Im neu eröffneten „La Tazza“ in der Großen Straße 71 können sich Gäste tagsüber bei Kaffeespezialitäten, selbstgebackenen Keksen und Erfrischungsgetränken entspannen. Helmut Gottwald, der die Espresso- und Kaffeebar betreibt, hat auch an Frischluftfans gedacht und im Außenbereich mehrere Stehtische aufgestellt.

Der kleine Gastraum indes verströmt italienisches Flair. „Ich habe 28 Jahre im Ausland gelebt, 15 davon in Italien, daher auch mein Faible für eine solche Cafébar“, erzählt Gottwald, der hinter dem Tresen steht. Wer möchte, bekommt sofort einen Kaffee, zum Mitnehmen oder zum gleich Trinken. Die Bar bietet ausreichend Platz, die Kaffeespezialität nach Wahl gemütlich zu genießen und dabei noch ein nettes Gespräch mit dem Inhaber zu führen sowie dabei auch noch mehr über Kaffee zu erfahren. Denn Qualität spiele eine große Rolle, genauso wie die persönliche Beratung, so Gottwald, der seinen Gästen Bio- oder Faretrade-Kaffee serviert.

„Der Rohkaffee stammt aus Kamerun und wird in einer kleinen Kaffeerösterei in Lilienthal geröstet“, erzählt Gottwald, der den Kaffee auch gemahlen sowie als ganze Bohne verkauft. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 9 bis 18 Uhr, und am Sonnabend, 9 bis 14 Uhr. nie

Mehr zum Thema:

Vier Trends bei Gartenmöbeln

Vier Trends bei Gartenmöbeln

Neue Lichtspiele am Fahrrad - Nicht jeder Spaß ist erlaubt

Neue Lichtspiele am Fahrrad - Nicht jeder Spaß ist erlaubt

Kein Platz im Paradies? - Neuseeland-Boom sorgt für Ärger

Kein Platz im Paradies? - Neuseeland-Boom sorgt für Ärger

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Meistgelesene Artikel

Bernhard Böden „Achimer Unternehmer des Jahres 2017“

Bernhard Böden „Achimer Unternehmer des Jahres 2017“

Der Saal brodelt bei dreistündiger Supershow

Der Saal brodelt bei dreistündiger Supershow

„Einer hat da wohl nicht mitgedacht“

„Einer hat da wohl nicht mitgedacht“

Schwerer Unfall: 24-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Schwerer Unfall: 24-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Kommentare