Urteil in Verden

Nach Rathaus-Attacke: Drei Jahre und drei Monate Haft für 47-Jährigen

+
Das Auto des Mannes kam im Rathausfoyer zum Stehen.

Verden - Ein Mann fährt mit einem Auto in ein Rathaus und zündet es an. Das Motiv: Ärger auf die Stadtverwaltung wegen einer Baugenehmigung. Dafür muss er jetzt ins Gefängnis.

Der Schaden war immens, das Rathaus ist auch fast ein Jahr später noch immer eine Baustelle. Am Montag verurteilte das Amtsgericht Verden den Mann nun zu drei Jahren und drei Monaten Haft wegen Brandstiftung und versuchter Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion. 

Der Angeklagte war im vergangenen April mit dem Auto seiner Frau durch die Eingangstür bis ins Foyer des Rathauses gefahren, hatte den Wagen mit Benzin übergossen und angezündet. Darin lag auch eine Propangasflasche, die aber nicht explodierte. Im Rathaus brach jedoch ein Feuer aus, das einen Millionenschaden verursachte. 

Der 47-Jährige habe die Tat gestanden, sagte eine Gerichtssprecherin. Er habe sich darüber geärgert, dass die Stadtverwaltung den Bau eines Mehrfamilienhauses auf dem Nachbargrundstück erlaubt habe. Dieses habe er als zu hoch und zu nah an seinem eigenen Grundstück empfunden. 

Bei der Polizei hatte der Mann außerdem zugegeben, dass er das Rathaus mit der Gasflasche habe hochjagen wollen. Vor Gericht gab er dagegen an, dass die Flasche zufällig im Auto gelegen habe. Diese Aussage hielt der Richter jedoch für unglaubwürdig. Mit dem Urteil folgte das Gericht in weiten Teilen der Staatsanwaltschaft, die drei Jahre und sechs Monate Haft gefordert hatte. Die Verteidigung sprach sich für eine Bewährungsstrafe aus. 

Der 47-Jährige hatte damals nach seiner Amokfahrt vor dem Rathaus auf Polizei und Rettungskräfte gewartet. Er stellte sich und ließ sich widerstandslos festnehmen.

dpa

Chronologie des Anschlags und die Folgen

10. April 2017: Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus - Foyer gerät in Brand

Aufregung am Sonntagmorgen in Verden - gegen kurz nach 8 Uhr ist ein 47 Jahre alter Mann mit seinem Auto in den verglasten Eingangsbereich des Rathauses gefahren. Dadurch brach ein Feuer aus. Durch Rauch und Löschwasser wurde ein Großteil des Gebäudes stark beschädigt.

11. April 2017: Motiv bekannt: Mann ärgerte sich über genehmigten Hausbau

Das Motiv des 47-Jährigen sei Wut über die Genehmigung eines Mehrfamilienhauses auf dem Nachbargrundstück gewesen. Nach der Aussage des Mannes wollte er durch die beabsichtigte Explosion des Bürogebäudes, in dem sich das Bauamt befindet, seine Beeinträchtigungen durch den Bau öffentlich verdeutlichen.

Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus

47-Jähriger kracht mit einem Auto ins Verdener Rathaus
Laut Polizei liege das Motiv des 47-Jährigen im persönlichen Bereich. © Mediengruppe Kreiszeitung / Patricia Wilman
47-Jähriger kracht mit einem Auto ins Verdener Rathaus
Laut Polizei liege das Motiv des 47-Jährigen im persönlichen Bereich. © Mediengruppe Kreiszeitung / Patricia Wilman
47-Jähriger kracht mit einem Auto ins Verdener Rathaus
Laut Polizei liege das Motiv des 47-Jährigen im persönlichen Bereich. © Mediengruppe Kreiszeitung / Katrin Preuß
47-Jähriger rast ins Verdener Rathaus
Die Polizei schließt laut ersten Erkenntnissen einen Terroranschlag aus. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
47-Jähriger rast ins Verdener Rathaus
Die Polizei schließt laut ersten Erkenntnissen einen Terroranschlag aus. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
47-Jähriger rast ins Verdener Rathaus
Die Polizei schließt laut ersten Erkenntnissen einen Terroranschlag aus. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
47-Jähriger rast ins Verdener Rathaus
Die Polizei schließt laut ersten Erkenntnissen einen Terroranschlag aus. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
47-Jähriger rast ins Verdener Rathaus
Die Polizei schließt laut ersten Erkenntnissen einen Terroranschlag aus. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
47-Jähriger rast ins Verdener Rathaus
Die Polizei schließt laut ersten Erkenntnissen einen Terroranschlag aus. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
47-Jähriger rast ins Verdener Rathaus
Die Polizei schließt laut ersten Erkenntnissen einen Terroranschlag aus. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
47-Jähriger rast ins Verdener Rathaus
Die Polizei schließt laut ersten Erkenntnissen einen Terroranschlag aus. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
47-Jähriger rast ins Verdener Rathaus
Die Polizei schließt laut ersten Erkenntnissen einen Terroranschlag aus. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
47-Jähriger rast ins Verdener Rathaus
Die Polizei schließt laut ersten Erkenntnissen einen Terroranschlag aus. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
47-Jähriger rast ins Verdener Rathaus
Die Polizei schließt laut ersten Erkenntnissen einen Terroranschlag aus. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
47-Jähriger rast ins Verdener Rathaus
Die Polizei schließt laut ersten Erkenntnissen einen Terroranschlag aus. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
47-Jähriger rast ins Verdener Rathaus
Die Polizei schließt laut ersten Erkenntnissen einen Terroranschlag aus. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
47-Jähriger rast ins Verdener Rathaus
Die Polizei schließt laut ersten Erkenntnissen einen Terroranschlag aus. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
47-Jähriger rast ins Verdener Rathaus
Die Polizei schließt laut ersten Erkenntnissen einen Terroranschlag aus. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
47-Jähriger rast ins Verdener Rathaus
Die Polizei schließt laut ersten Erkenntnissen einen Terroranschlag aus. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
47-Jähriger rast ins Verdener Rathaus
Die Polizei schließt laut ersten Erkenntnissen einen Terroranschlag aus. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
47-Jähriger rast ins Verdener Rathaus
Die Polizei schließt laut ersten Erkenntnissen einen Terroranschlag aus. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
47-Jähriger rast ins Verdener Rathaus
Die Polizei schließt laut ersten Erkenntnissen einen Terroranschlag aus. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
47-Jähriger rast ins Verdener Rathaus
Die Polizei schließt laut ersten Erkenntnissen einen Terroranschlag aus. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengru ppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebk e Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns
Mann kracht mit Auto ins Verdener Rathaus
Die Polizei teilte inzwischen mit, dass das Motiv in der Unzufriedenheit des Mannes gegen die Behörde begründet liegt. © Mediengruppe Kreiszeitung / Wiebke Bruns

26. April 2017: Der Anwalt des Täters spricht über seinen Mandanten

„Es sei keine Explosion geplant gewesen und er wollte niemanden verletzen, schon gar nicht umbringen“, so der Verteidiger des 47-Jährigen. Dieser sei schwer krank und zu 100 Prozent behindert.

5. Mai 2017: Die Schadenssumme erhöht sich auf 1,5 Millionen Euro

Das Rathaus wurde durch den Anschlag stark beschädigt. Offenes Feuer und Rußverschmutzungen haben den mittleren Gebäudeteil und die beiden Seitenflügel, in denen die Bauaufsicht und das Ordnungsamt untergebracht sind, in Mitleidenschaft gezogen. Die Verwaltung schätzt die Sanierungskosten auf rund 1,5 Millionen Euro. Für die Mitarbeiter werden am Holzmarkt Ersatz-Arbeitsplätze geschaffen.

5. August 2017: Rundgang durch den zerstörten Neubau

Nur noch der Rohbau des 1989 eingeweihten Bauabschnitts an der Ritterstraße ist übrig geblieben. Alles ist rausgeräumt worden, Chemiker hatten alle Räume entgiftet. Mitarbeiter mussten umgesiedelt, Akten einer Spezialfirma zur Grundreinigung übergeben werden. Der Bürgermeister geht inzwischen von einem Gebäudeschaden von 2,2 Millionen Euro aus.

Nach dem Rathaus-Crash: Schaden steigt auf 1,5 Millionen Euro

Stadt Verden zieht Bilanz nach dem Rathaus-Crash
Der Wiederaufbau nach dem Rathaus-Crash wird noch lange dauern, teilte nun die Stadt Verden mit. © Stadt Verden
Stadt Verden zieht Bilanz nach dem Rathaus-Crash
Der Wiederaufbau nach dem Rathaus-Crash wird noch lange dauern, teilte nun die Stadt Verden mit. © Stadt Verden
Stadt Verden zieht Bilanz nach dem Rathaus-Crash
Der Wiederaufbau nach dem Rathaus-Crash wird noch lange dauern, teilte nun die Stadt Verden mit. © Stadt Verden
Stadt Verden zieht Bilanz nach dem Rathaus-Crash
Der Wiederaufbau nach dem Rathaus-Crash wird noch lange dauern, teilte nun die Stadt Verden mit. © Stadt Verden
Stadt Verden zieht Bilanz nach dem Rathaus-Crash
Der Wiederaufbau nach dem Rathaus-Crash wird noch lange dauern, teilte nun die Stadt Verden mit. © Stadt Verden
Stadt Verden zieht Bilanz nach dem Rathaus-Crash
Der Wiederaufbau nach dem Rathaus-Crash wird noch lange dauern, teilte nun die Stadt Verden mit. © Stadt Verden

24. August 2017: Grünes Licht für Wiederaufbau des Verdener Rathauses

„Bei einer zügigen Wiederherstellung kann das Rathaus vermutlich im Sommer 2018 wieder genutzt werden“, heißt es in einer Beschlussvorlage, über die der Verwaltungsausschuss (VA) in dieser Woche beriet. 4,2 Millionen Euro hat das Verdener Architektur-Büro Dreischhoff + Partner dafür veranschlagt. Das ist einiges mehr, als die Stadt von der Gebäudeversicherung bekommen wird. Aber auch einiges weniger, als ein Neubau kosten würde.

2. Dezember 2017: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage

Knapp acht Monate nach dem Brandanschlag auf das Verdener Rathaus hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen 47 Jahre alten Mann aus Verden erhoben. Er wird sich vor dem Schöffengericht beim Amtsgericht wegen vollendeter Brandstiftung, versuchten Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion und Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kindergartenfest Bücken

Kindergartenfest Bücken

Diese überwältigenden kroatischen Inseln sollten Sie gesehen haben

Diese überwältigenden kroatischen Inseln sollten Sie gesehen haben

Zwölf beliebte Inseln Frankreichs - für perfekte Urlaubsentspannung

Zwölf beliebte Inseln Frankreichs - für perfekte Urlaubsentspannung

Lagunenstadt El-Guna am Roten Meer

Lagunenstadt El-Guna am Roten Meer

Meistgelesene Artikel

Riede knapp vor Oyten und Achim auf dem Kreisfeuerwehrtag

Riede knapp vor Oyten und Achim auf dem Kreisfeuerwehrtag

„Rumänische Findelhunde“ erobern Herzen im Sturm 

„Rumänische Findelhunde“ erobern Herzen im Sturm 

„Neues Konzept geht auf“

„Neues Konzept geht auf“

Passanten entdecken schwer verletzten Mann 

Passanten entdecken schwer verletzten Mann 

Kommentare