Feuerwehr Verden reinigt Straße

Motorradfahrer bei Sturz in Verden verletzt - Unfallursache unklar

+
Nach dem Unfall in Verden reinigte die Feuerwehr die Straße.

Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall am Freitagnachmittag in Verden verletzt worden. Er war mit seinem Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache gestürzt.

Verden - Wie die Feuerwehr berichtet, kam es gegen kurz vor 16 Uhr zu dem Unfall auf der Max-Planck-Straße. Im Bereich zwischen der Borsteler Dorfstraße und der Marie-Curie-Straße war der Mann gestürzt. Der Rettungsdienst brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Verdener Feuerwehr reinigt nach Unfall Straße

Die Ortsfeuerwehr war mit rund 20 Einsatzkräften vor Ort, um auslaufende Betriebsstoffe aufzufangen und die Straße anschließend zu reinigen. Für die Dauer der Arbeiten staute sich der Verkehr auf der Max-Planck-Straße. Nach 40 Minuten war der Einsatz beendet.

Zu einem weiteren Einsatz kam es am Samstagmorgen in Verden. Ein Auto lag in der Aller und musste geborgen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Neue Streiks in Frankreich erwartet - Züge stehen still

Neue Streiks in Frankreich erwartet - Züge stehen still

Richtungskampf beim SPD-Parteitag

Richtungskampf beim SPD-Parteitag

Was bringt Ridepooling wirklich?

Was bringt Ridepooling wirklich?

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Meistgelesene Artikel

Diagnose Lipödem: „Es ist ein täglicher Kampf“

Diagnose Lipödem: „Es ist ein täglicher Kampf“

Auszug aus Pflegeheim droht: 96-Jährige kann Kosten nicht mehr aufbringen

Auszug aus Pflegeheim droht: 96-Jährige kann Kosten nicht mehr aufbringen

Mehrweg statt Plastik auf dem Weihnachtsmarkt Verden - Kunden meckern und klauen

Mehrweg statt Plastik auf dem Weihnachtsmarkt Verden - Kunden meckern und klauen

Tödlicher Unfall in Daverden: BMW erfasst Radfahrerin - mehrstündige Sperrung

Tödlicher Unfall in Daverden: BMW erfasst Radfahrerin - mehrstündige Sperrung

Kommentare