Mercedes in Achim, Oyten und Verden aktiv

Anders stärkt drei Standorte im Landkreis

+
Freuen sich auf Verden: Andreas Kokott (l.) und Hauke Anders auf der Baustelle des Autohauses in Dauelsen an der A27.

Landkreis - Die Anders-Gruppe investiert weiter in die Zukunft ihrer Mercedes-Niederlassungen in Achim, Oyten und Verden. Hauke Anders, Chef des Unternehmens, stellte jetzt mit Andreas Kokott einen neuen erfahrenen Gesamtbetriebsleiter vor. Der 42-Jährige ist ab sofort an den drei ehemaligen Schulz-Standorten verantwortlich für die Bereiche Vertrieb und Service.

Kokotts größte Herausforderung in den kommenden Wochen und Monaten ist allerdings der Neubau in Verden. Die Anders-Gruppe baut im Gewerbegebiet Verden-Nord für rund 7,5 Millionen Euro ein hochmodernes Pkw- und Nutzfahrzeugzentrum. Auf dem 20000 Quadratmeter großen Areal sollen in Zukunft neben Mercedes-Benz Pkw auch Lkw und Transporter verkauft und gewartet werden. „Bis zur geplanten Eröffnung im November gibt es noch viel zu tun. Und im September stehen ja auch noch mehrere Premieren auf dem Programm“, freut sich Kokott auf seine neue Aufgabe. Den 26. September sollten sich SUV-Fans rot im Kalender markieren. Denn an dem Tag werden gleich drei neue Mercedes-Benz- Geländewagen vorgestellt: der kompakte GLC, der GLE und das GLE Coupé.

Mehr zum Thema:

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Meistgelesene Artikel

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Achimer Wolfgang Mindermann singt in der Elbphilharmonie

Achimer Wolfgang Mindermann singt in der Elbphilharmonie

Kommentare