Verdener Feuerwehr übt am Alten- und Pflegeheim in der Josephstraße

Menschenrettung am Caritasstift

Unter Atemschutz und mit der Verdener Drehleiter führten die Feuerwehrleute die Menschenrettung durch. - Foto: Voigt

Verden - Knapp 50 Feuerwehrleute rückten mit neun Fahrzeugen am Dienstagabend in der Josephstraße an. Anlass war eine Einsatzübung, die die Brandschützer im Rahmen ihres regulären Dienstabends im Caritasstift St.Josef durchführten. Zugführer Arndt Püllmann und sein Stellvertreter Helge Rosebrock hatten die Übung mit Mitarbeitern des Alten- und Pflegeheims ausgearbeitet.

Hauptziel der Übung war die Menschenrettung unter Atemschutzgeräten sowie über die Drehleiter. Auch eine Brandbekämpfung im ersten Obergeschoss des Gebäudes simulierten die Einsatzkräfte. Dazu mussten sie zwei Wasserentnahmestellen außerhalb der Josephstraße herrichten. Die Lösung dieses Problems gehörte zu den gestellten Aufgaben.

Als nach knapp einer Stunde alle Übungselemente abgearbeitet waren, zeigten sich die Initiatoren mit dem Einsatzverlauf zufrieden. Man war sich einig, dass in einem realen Brandfall auch auf andere Ortsfeuerwehren der Stadt zurückgegriffen werden soll, um schnellst möglich genügend Personal vor Ort zu haben. Als positiv habe sich herausgestellt, dass den anrückenden Fahrzeugen erst ein Bereitstellungsraum zugewiesen wurde, um sie dann geordnet in der engen Straße zu positionieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Zum Ritter in vier Tagen

Zum Ritter in vier Tagen

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

Neuer Forschungstrakt nahezu in trockenen Tüchern

Neuer Forschungstrakt nahezu in trockenen Tüchern

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Kommentare