Mehrere Verletzte und Vollsperrung

A27 nach Unfall mit Farbe verschmiert

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Armsen - Zu einem Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten sowie einer sechsstündigen Vollsperrung kam es am Samstag, gegen 16.25 Uhr, auf der Autobahn 27, Fahrtrichtung Bremen, Gemarkung Armsen.

Ein 39-jähriger Autofahrer aus Hannover überholte mit einem VW einen Kleinbus und scherte wieder nach rechts ein. Hier übersah er einen Wagen mit Anhänger eines 50-Jährigen aus Bremen und fuhr auf. Vom Anhänger wurde die Plane abgerissen und die gesamte Ladung eines Wohnungsumzuges, Möbel und Farbe, verteilte sich über alle drei Fahrstreifen. An beiden Autos und dem Anhänger entstand Totalschaden.

Die Autobahnmeisterei Bad Fallingbostel reinigte die Fahrbahn und sammelte das beschädigte Inventar ein. Hierzu musste die Autobahn in Fahrtrichtung Bremen an der Anschlussstelle Walsrode-West komplett gesperrt werden.

Der 39-Jährige und der 50-Jährige sowie dessen 47-jährige Beifahrerin wurden jeweils mit Rettungswagen mit leichten Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. Der Gesamtschaden beträgt nach ersten Schätzungen der Polizei circa 37000 Euro.

Da der 39-Jährige angab, dass die Beleuchtung an Pkw und Anhänger nicht intakt war, wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft das Gespann zwecks technischer Untersuchung sichergestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Kommentare