Mit 2,5 Promille auf der A27

Mann stellt Auto auf dem Seitenstreifen ab und schläft ein

Verden - Ein schwer alkoholisierter Mann musste von der Polizei auf dem Seitenstreifen der A27 geweckt werden. Auch wenn sein Fahrzeug stand, wurde der Führerschein nach einem Alkoholtest sichergestellt.

Das unbeleuchtete Auto war den Einsatzkräften der Autobahnpolizei Langwedel am Dienstagmorgen gegen 6 Uhr nahe der Anschlussstelle Verden-Nord aufgefallen, berichtet die Polizei am Mittwoch.

Der 52 Jahre alte Mann auf dem Fahrersitz schlief und musste von den Beamten geweckt werden. Ein Alkoholtest attestierte ihm einen Atemalkoholwert von 2,5 Promille. Im Anschluss wurde dem Mann noch Blut abgenommen.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Meistgelesene Artikel

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Erstes Oldtimer-Pflügen in Hülsen mit 14 alten Schätzchen

Erstes Oldtimer-Pflügen in Hülsen mit 14 alten Schätzchen

Fahrerin verliert Kontrolle: Überholvorgang endet am Baum

Fahrerin verliert Kontrolle: Überholvorgang endet am Baum

Individuell gefertigte Medaille als Lohn für die Anstrengung

Individuell gefertigte Medaille als Lohn für die Anstrengung

Kommentare