Kaum zu beruhigen 

Mann randaliert mit 3,3 Promille in Verden 

Verden - In der Gewahrsamszelle der Verdener Polizei landete am Mittwochabend ein 33 Jahre alter Mann, der gegen 22.30 Uhr vor einer Bäckerei am Johanniswall randaliert hat.

Die Beamten waren gerufen worden, weil der Mann dort lauthals unterwegs war und einen dort abgestellten Stuhl zerstört hatte, berichtet ein Polizeisprecher. 

Da der mit 3,3 Promille erheblich alkoholisierte Mann kaum zu beruhigen war und weitere Straftaten verhindert werden sollten, wurde er in die Ausnüchterungszelle gebracht, wo er die Nacht verbrachte. Der 33-Jährige wird sich wegen Sachbeschädigung verantworten müssen.

jom

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder

Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion

Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion

Mailänder Designerdefilees: Der Nebel des Schauens

Mailänder Designerdefilees: Der Nebel des Schauens

Meistgelesene Artikel

Lutz Spendig mit „KletterLetter“ in „Die Höhle der Löwen“

Lutz Spendig mit „KletterLetter“ in „Die Höhle der Löwen“

Thänhuser Markt verlief insgesamt friedlich

Thänhuser Markt verlief insgesamt friedlich

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

Kommentare